ThemaBürolebenRSS

Alle Artikel und Hintergründe


  • Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

KarriereSPIEGEL-Adventskalender Was Schwiegermütter und Chefs gemeinsam haben

Jeden Tag ein guter Rat, dieses Pensum wuppen Karriere-, Stil- oder Benimmberater spielend. Sie erklären einfach alles, und sei es noch so banal. Heute im Adventskalender: Halten Sie beim Essen Ihr Schwert griffbereit.

Darf ich im Bikini zur Arbeit gehen oder in Badehose? Ist es okay, den Kollegen mit Deo einzusprühen? Und eignet sich ein Hamster als Bürotier? Wahrscheinlich haben Sie sich diese Fragen noch nie gestellt. Beantwortet werden sie trotzdem - von Karriere-, Stil- oder Etiketteberatern. Sie geben jeden Tag alles, um anderen das Leben leichter zu machen. Und dann verstauben ihre Tipps bei uns in der Redaktion.

Schade eigentlich. Wären die Ratschläge halb so banal, wären sie doppelt so sinnvoll. Aber für einen Lacher taugen sie allemal. Wir haben die skurrilsten und pappnasigsten Tipps dieses Jahres gesammelt und im KarriereSPIEGEL-Adventskalender verstaut. Lesen Sie heute:

24. Dezember: Was Schwiegermütter und Chefs gemeinsam haben

Da passt doch was nicht? Egal! Hauptsache, der Platz ist der richtige Zur Großansicht
Corbis

Da passt doch was nicht? Egal! Hauptsache, der Platz ist der richtige

So, ist bei Ihnen heute Abend auch ein richtiges Festessen angesagt? Mit Schwiegermutter, Tante, Onkel und Cousin? Dann nutzen Sie das doch gleich mal als Generalprobe fürs nächste Geschäftsessen. Agnes Jarosch, Mitglied im Deutschen Knigge-Rat, hat Ihnen dafür einen Drei-Punkte-Plan gezaubert:

Punkt 1: Identifizieren Sie den Ehrengast! Beim Geschäftsessen wird Ihnen das vermutlich leichter fallen. Ein Tipp: Überlegen Sie sich, wer wohl am meisten ausrasten würde, wenn Sie ihm sagten, er sei nicht der Ehrengast.

Punkt 2: Suchen Sie den schönsten Platz, und setzen Sie Ihre Schwiegermutter darauf! Nein, es ist nicht der Stuhl, der am nächsten zur Toilette steht. Knigge-Expertin Jarosch erklärt Ihnen, wie man einen wirklich schönen Platz erkennt: "Von dort aus hat man einen guten Blick in den Raum oder einen tollen Ausblick aus dem Fenster."

Punkt 3: Setzen Sie sich auf den Platz links daneben. Idealerweise haben Sie von hier aus freien Blick auf die Kellner, in diesem Fall also Ihre Mutter, die servieren muss. Lassen Sie sich nicht von ihr beirren: "Der Gastgeber muss weiterhin die Regie führen", sagt Jarosch.

Und weil Sie den Adventskalender immer so brav gelesen haben, gibt es jetzt als Weihnachtspräsent von Knigge-Expertin Jarosch noch eine kleine Geschichtsnachhilfestunde: "Die Regel stammt noch aus dem Mittelalter. Bei einem Angriff konnte der Gastgeber die Waffe mit der rechten Hand schnell ziehen und den Ehrengast gut verteidigen."

  • Dieser Tipp richtet sich an: Festesser
  • Punkte auf der Ach-was-du-nicht-sagst-Skala: 6 von 10
  • Wie es danach weitergeht: Ups, da ist das Messer aus Versehen in Kinnnähe gerutscht.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Stets zur vollsten Zufriedenheit
herr wal 26.12.2012
Ich bedanke mich beim SPON SPAM fuer den netten AdventsKalender, wuensche ein froehliches WeihnachtsFest gehabt zu haben (danke, ich auch(, und sehe einem Wiedersehen in 2013 mit unverhohlener VorFreude entgegen. mfg
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Büroleben
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen



Verwandte Themen

Die schlimmsten Chef-Sprüche (7)

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil



Social Networks