• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Mobilmachung lahmer Hunde Ein Rollwagen für Fleur

Rollstuhlbauer für Hunde: Hoffnung für die lahme Dackeldame Fotos
dapd

Den Hund einschläfern, weil er nicht mehr laufen kann? Das sah Markus van den Boom nicht ein und bastelte einen Rollwagen für seinen Liebling. Nun ist er Spezialist für Tier-Rehatechnik. Ob Dackel, Chihuahua oder Collie - mit dem Rolli flitzen gebrechliche Hunde erstaunlich flink los.

Die Gnadenfrist betrug eine Woche. Mehr Zeit blieb Markus van den Boom nicht, um das Leben seines kranken Hundes zu retten. Der konnte nicht mehr laufen, und van den Booms Freundin, eine Tierärztin, hatte angekündigt, den Hund einzuschläfern, sollte es ihm nach sieben Tagen nicht besser gehen.

Im Internet suchte van den Boom nach Möglichkeiten, seinen Hund zu retten - und wurde fündig: Eine Firma bot Rollwagen für Tiere an. Doch weil der Wagen erst in den USA bestellt werden musste, sollte die Lieferung sechs Wochen dauern. Zu lang für van den Boom. So machte sich der Bochumer daran, selbst einen Wagen zu bauen. Über das Ergebnis staunte er selbst ein wenig: "Mein Hund lief damit, als hätte er nie etwas anderes gemacht."

Seine Freundin und heutige Ehefrau war bei der Rollwagen-Idee anfangs skeptisch: "Wenn man aber sieht, wie viel Lebensqualität die Hunde zurückbekommen, denkt man anders." In der Tierklinik, in der sie arbeitete, sprach sich der Erfolg schnell herum, erste Aufträge kamen. Vor gut drei Jahren waren es so viele, dass van den Boom, 41, seine Arbeit als Orthopädietechniker aufgab und sich selbständig machte.

Fotostrecke

9  Bilder
Fellpflege für Hunde: Groomer, übernehmen Sie!
"Rehatechnik für Tiere" heißt seine Firma. "Inzwischen baue ich fast jeden Tag einen Wagen", sagt er. Dabei nehme er nicht einmal jeden Kunden an: "Wenn ich sehe, dass das Tier große Schmerzen hat, dann lehne ich den Auftrag ab." Manchmal sei es eben doch besser, wenn ein Hund eingeschläfert werde. Der Tierschutz gehe vor - "ich möchte nicht auf Kosten der Tiere Geld verdienen".

Jedes Gefährt ist eine passgenaue Einzelanfertigung, der Verkaufspreis liegt zwischen 300 bis 600 Euro. Für große Hunde nutzt van den Boom Fahrradräder, für Chihuahua-Wagen kleine Räder, wie sie unter Rollskiern zu finden sind. Die Tragerahmen schweißt er zusammen; die Geschirre, die dem Hund um den Brustkorb gelegt werden, näht er selbst.

Böse Worte beim Gassi gehen

Sogar seine Nachbarn staunten noch immer, wenn die Hunde mit den fertigen Wägelchen vor seiner Garage herumflitzten, sagt van den Boom. Und viele seien verblüfft, dass er mit seiner Geschäftsidee Geld verdienen könne. Lähmungen der Hinterbeine sind bei Hunden nicht selten, ob bei Arthrosen, Gewebsschwund oder Altersschwäche.

Van den Boom fertigt auch Bandagen und Orthesen, Tragehilfen oder Hunderampen, vor allem aber die Rollwagen. Wie viel Konkurrenz er hat, weiß er nicht genau. Im Internet gibt es einige Anbieter von Rollwagen für Hunde, doch die meisten vermitteln Wagen aus den USA und bauen sie nicht selbst. Bei van den Boom kommen immer neue Bestellungen an. Inzwischen hat er nicht nur Kunden in Deutschland und angrenzenden Ländern, auch in die Türkei und nach Rumänien verschickte er schon seine Werke.

Dabei berichten seine Kunden auch immer wieder von Anfeindungen. Beim Spaziergang müssen sie sich anhören: "Was quälst du dein Tier?" Oder: "Schläfer' ihn doch besser ein."

Martin Zander ist das egal. Seine Dackeldame Fleur ist sein ganzer Stolz, alle Jagdhund-Prüfungen hat sie bestanden. Doch ein Bandscheibenvorfall beendete ihre gemeinsamen Jagdausflüge. Fleur kann nur noch robben, die Hinterbeine schleift sie hinter sich her.

An diesem Tag probiert sie zum ersten Mal den Rollwagen aus. Und tatsächlich: Kaum sind ihre Hinterbeinchen in das neue Gefährt gehängt, flitzt die Dackeldame los und beginnt, im Gras ein Loch zu buddeln. "Da kommt gleich die Lebensfreude zurück", freut sich ihr Herrchen. Die Hoffnung, eines Tages doch wieder mit Fleur jagen gehen zu können, ist ein bisschen größer geworden.

Tonia Haag/dapd/vet

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Allerhand Getier - KarriereSPIEGEL
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen



Fotostrecke
Rente mit 67 Hundejahren: Ruhestand bei Tieren

Fotostrecke
Falken-Doktorin in Abu-Dhabi: Die Ärztin, der Araber vertrauen

Fotostrecke
Von Beruf Ameisenhändler: Martin and the Ants
Verwandte Themen

Fotostrecke
Sonderbare Jobs: Berufe gibt's, die gibt's gar nicht

Fotostrecke
Gewichtige Kundschaft: Samstags kommt der Pferde-Wieger
Social Networks