Pressekompass: Wie tickt die Generation Y? Das sagen die Medien

Pressekompass Wie tickt die Generation Y? Das sagen die Medien

Frech, faul, fordernd und vor allem verwöhnt: Die Generation Y kann vieles, aber nichts so richtig. Oder? Unterscheidet sie sich überhaupt von anderen Generationen? Das meinen die Medien. Eine Kooperation mit Pressekompass. mehr...

Azubi für Lebensmitteltechnik Such mir das Haar in der Suppe

Azubi für Lebensmitteltechnik: Such mir das Haar in der Suppe Fotos

Fischstäbchen, Erdbeerjoghurts oder Cola: Fachkräfte für Lebensmitteltechnik sorgen dafür, dass in Dosen und Pappkartons drin ist, was draufsteht. Ihre größten Feinde: Haare und Bakterien. mehr...

Weibliche Lehrlinge in Männerberufen "Ist der Meister nicht da?"

Weibliche Lehrlinge in Männerberufen: "Ist der Meister nicht da?" Fotos

Dumme Sprüche von Kollegen und Kunden, die ihr kaputtes Auto nur einem Mann anvertrauen wollen: Weibliche Lehrlinge in Männerberufen brauchen Durchsetzungsvermögen. Wer das mitbringt, hat auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. mehr...

Zehn Jahre nach der Uni Wir wollten irgendwas mit Medien machen

Zehn Jahre nach der Uni: Wir wollten irgendwas mit Medien machen

Sie hatten nur eine vage Idee, was aus ihnen werden könnte. Was macht man mit Publizistik, Philosophie oder Medienmanagement? Fünf Absolventen erzählen, in welchen Berufen sie gelandet sind. Von Mara Braun mehr...

Unerfahrene Autoren Das miese Geschäft der Pseudoverlage

Unerfahrene Autoren: Das miese Geschäft der Pseudoverlage Fotos

Sie wollen Schriftsteller werden, aber die Verlage lehnen Ihr Manuskript ab? Kein Problem! So suggerieren es zumindest Pseudoverlage und halbseidene Literaturagenten. Betina Knoch fiel darauf rein. Von Ann-Kristin Mennen mehr...

Texte von Stellenanzeigen "Männliche" Wörter schrecken Frauen ab

Texte von Stellenanzeigen: "Männliche" Wörter schrecken Frauen ab

Offensiv, durchsetzungsstark, analytisch - wenn diese Eigenschaften in einer Stellenanzeige verlangt werden, vergeht vielen Frauen die Lust auf eine Bewerbung. Männern sind Formulierungen egal, ergab eine Studie der TU München. Von Verena Töpper mehr...

Einstellungstest Können Sie Bundeswehr?

Einstellungstest: Können Sie Bundeswehr?

Auch Moppel sollen dienen dürfen! Verteidigungsministerin von der Leyen will die Aufnahmeregeln für künftige Soldaten lockern. Noch müssen alle Bewerber dieselben Ansprüche an Ausdauer und Schnelligkeit erfüllen. Welche das sind, erfahren Sie hier. mehr...

Recruiting bei McKinsey "Wir stellen auch Backpacker ein"

Recruiting bei McKinsey: "Wir stellen auch Backpacker ein" Fotos

Interview Um Nachwuchs muss sich McKinsey keine Sorgen machen, 10.000 Bewerbungen erhält die Beraterfirma jedes Jahr. Doch durch verschulte Studiengänge seien die Absolventen weniger flexibel, klagt Recruitingchef Thomas Fritz. Im Interview erklärt er, warum er neue Leute immer öfter im Ausland sucht. Von Verena Töpper mehr...

Azubi-Meisterschaft Roboter sind auch nur Menschen

Azubi-Meisterschaft: Roboter sind auch nur Menschen Fotos

Wer programmiert den besten Roboter im Land? Bewaffnet mit Joysticks, Schraubenziehern und Energy-Drinks kämpfen angehende Mechatroniker und Elektrotechniker um die deutsche Robotik-Meisterschaft - und sammeln nebenbei Pluspunkte für den Lebenslauf. Von Hendrik Steinkuhl mehr...

Beruf Tätowierer Gezeichnet fürs Leben

Beruf Tätowierer: Gezeichnet fürs Leben Fotos

Herzen, Tribals, Anker - und bloß keinen Fehler machen: Tätowierer ist ein Job mit Verantwortung. Dabei braucht es keine Ausbildung, um Tinte unter die Haut zu bringen. Wer von Tattoos leben will, benötigt nur einen Gewerbeschein und eine Nadel. mehr...

Steuerberater "Nach der Prüfung kann es sein, dass Sie allein sind"

Steuerberater: "Nach der Prüfung kann es sein, dass Sie allein sind"

Die Prüfung zum Steuerberater ist einer der härtesten Berufstests im Land. Bundesweit fällt jeder Zweite durch. Stefan Ziegler hat das nicht eingeschüchtert. Nach der Ausbildung im Finanzamt stand er auf der Straße und dachte sich: Jetzt erst recht. Von Peter Ilg mehr...

Illustratoren Zeichne mir einen Vogel!

Illustratoren: Zeichne mir einen Vogel! Fotos

Vom Kinderbuch bis zur Darkroom-Impression: Illustratoren peppen mit schnellem Strich Bücher und Magazine auf. Viele träumen davon, ihre Werke mal in Galerien zeigen zu können. Bis dahin müssen sie sich häufig mit "Eisdielen-Jobs" begnügen. Von David Krenz mehr...

Denkmalpfleger Herr der Bruchbuden

Denkmalpfleger: Herr der Bruchbuden Fotos

Sie haben keine Angst vor Schmutz und erkennen im Dachwinkel alter Häuser eine ganze Kunstepoche: Denkmaltechnische Assistenten retten Bauwerke mit Bleistift, Zollstock und Laser. Nach der Ausbildung gehen sie mit anderen Augen durch die Stadt. mehr...

Aufschieberitis Am besten rein in den vollen Horror

Aufschieberitis: Am besten rein in den vollen Horror

Morgen, sagte sich unsere Autorin Stefanie Maeck, würde sie mit diesem Artikel übers Prokrastinieren anfangen. Und hat es dann doch wieder verschoben. Experten erklärten ihr, was es mit der Aufschieberitis auf sich hat - und wie man sie überlisten kann. mehr...

Kinderbücher "Junge Autoren haben keine Chance"

Kinderbücher: "Junge Autoren haben keine Chance" Fotos

Er ist einer der erfolgreichsten Kinderbuchautoren, und er ist froh, dass er seine Karriere in den Sechzigern gestartet hat. "Sams"-Erfinder Paul Maar tut der Nachwuchs leid. Verlage übersetzen lieber US-Erfolge, Schreiben ist zum Nebenjob geworden. Von Andreas Maisch mehr...

Berufsfindung Wo bist du nur, perfekter Job?

Berufsfindung: Wo bist du nur, perfekter Job?

Es gebe ihn, heißt es: den einen Beruf, der das Beste ist für dich. Unsinn! Viel wichtiger ist es, sich klug zu erforschen. Der Rest passiert von allein. Von Peter Wagner mehr...

Karriere bei Porsche "Mit mir wird es keine Frauenquote geben"

Karriere bei Porsche: "Mit mir wird es keine Frauenquote geben"

Interview Wo findet Porsche seinen Management-Nachwuchs? Im Interview erklärt Matthias Müller, der Chef des Autobauers, wie wichtig das Gespür der Vorstände für Talente ist. Und welche Probleme Kollegen haben, die lange im Ausland arbeiten. Ein Interview von Kristian Klooß mehr...

Firmengründung In fünf Etappen zum eigenen Unternehmen

Firmengründung: In fünf Etappen zum eigenen Unternehmen

"Da gründe ich lieber gleich eine eigene Firma": Wer es damit ernst meint, muss sich Zweiflern und knallharten Bankern stellen - und seinen eigenen Schwächen. Berater und erfolgreiche Entrepreneure beschreiben den Weg in die große Freiheit. Von Peter Wagner mehr...