MBA-Programme: Online ist oft besser

MBA-Programme Online ist oft besser

Einen MBA absolviert man an einer Business School in Übersee. Oder zu Hause am Computer. Onlineprogramme stechen inzwischen Präsenzkurse aus. So sparen sich Teilnehmer lange Auszeiten im Beruf. Aber Geld sparen sie kaum. Von Bärbel Schwertfeger mehr...






Social Networks


Mehr Kreativität So planten Genies ihren Tag

Mehr Kreativität: So planten Genies ihren Tag

Von Beethoven bis Andy Warhol wussten sich berühmte Geistesgrößen zu helfen, um Raum für Kreativität zu schaffen. Der Trick mit dem abgeschraubten Türknauf oder Picassos "Zu-Hause-Tag" - der Überblick über sehr eigene Rituale. Von Kai Lange mehr...


Kollegen mit Metallstück beworfen Azubi muss 25.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Kollegen mit Metallstück beworfen: Azubi muss 25.000 Euro Schmerzensgeld zahlen Fotos

Ein Lehrling warf einem anderen Azubi versehentlich ein zehn Gramm schweres Metallteil an den Kopf. Er muss 25.000 Euro Schmerzensgeld zahlen, entschied das Bundesarbeitsgericht. Von Silvia Dahlkamp mehr...


Fiese Fragen Rätselraten im Vorstellungsgespräch

Fiese Fragen: Rätselraten im Vorstellungsgespräch

Beschreiben Sie einem Blinden die Farbe Gelb! Und wie viele Kalorien gibt es in einem Lebensmittelladen? Manchmal kommt's dicke bei der Bewerbung - eine Sammlung besonders kniffliger Fragen. Von Matthias Kaufmann mehr...

Guildo Horn "Ich hab's nicht so mit Autoritäten"

Guildo Horn: "Ich hab's nicht so mit Autoritäten"

Er nennt sich "Unterhaltungskünstler" und sang für Deutschland beim ESC, er ist gelernter Pädagoge und arbeitet gern mit geistig Behinderten. Guildo Horn ist eine erstaunliche Karriere gelungen - aber so würde er das nie nennen. Ein Interview von Armin Himmelrath mehr...

Junge Psychotherapeuten Was soll der Geiz?

Junge Psychotherapeuten: Was soll der Geiz?

Weil sie wenig bis nichts verdienen, murren angehende Psychotherapeuten schon lange über Ausbeutung in Kliniken. Offiziell sind sie nämlich nur Praktikanten, erstreiten aber erste Erfolge vor Gericht: volle Leistung, voller Lohn. Von Elke Spanner mehr...

Bewerbungspanne Schottin schickt Rezept statt Lebenslauf - und bekommt Antwort von Jamie Oliver

Bewerbungspanne: Schottin schickt Rezept statt Lebenslauf - und bekommt Antwort von Jamie Oliver

Schnell noch den Lebenslauf angehängt und ab die Post: Heather McNab wollte einen Job bei einer Immobilienfirma und schickte aus Versehen ein Rezept von Jamie Oliver. Mit ihrem Malheur brachte sie Tausende Twitternutzer zum Lachen - auch den Starkoch. mehr...

Vorstellungsgespräch Nächstes Mal bitte den Lebenslauf lesen

Vorstellungsgespräch: Nächstes Mal bitte den Lebenslauf lesen

Personaler vergessen den Namen des Kandidaten, Geschäftsführer schlecken nebenbei ein Eis: Vorstellungsgespräche laufen oft nicht so ab, wie sich Bewerber das wünschen, zeigt eine Umfrage. Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Von Matthias Kaufmann mehr...

Gesundheits-Check Der Arbeitgeber muss nicht alles wissen

Gesundheits-Check: Der Arbeitgeber muss nicht alles wissen

Haben Sie Aids? Trinken Sie Schnaps, sind Sie schwindelfrei? Manche Fragen nach der Gesundheit klingen dreist und sind in Bewerbungsgesprächen trotzdem erlaubt. Bei anderen dürfen Bewerber folgenlos lügen. mehr...

Arbeitgeber im Netz "Bewerber möchten keine Zeit verschwenden"

Arbeitgeber im Netz: "Bewerber möchten keine Zeit verschwenden"

Nur ein Klick, und das Onlineprofil wird an den Arbeitgeber überspielt - ist das die Bewerbung der Zukunft? Berufsanfänger sind ungeduldig. Eine Studie zeigt, welche deutsche Unternehmen es klugen Köpfen leicht machen. Von Silvia Dahlkamp mehr...

Karriere mit Knick Im falschen Job

Karriere mit Knick: Im falschen Job

Hans Geberts Körper sträubte sich gegen die Arbeit. Paula Heitmann ertrug ihren Job nicht. Johannes Kloss hatte einen Fehlstart ins Berufsleben. Sechs Geschichten von Menschen, die sich für eine Kehrtwende entschieden. Von Theresa Moebus und Daniel Siebenweiber mehr...

Anschreiben 2014 Parade der Bewerbungspannen

Anschreiben 2014: Parade der Bewerbungspannen

Kolumne Eine Kandidatin prahlt mit ihren "4 K's", einen "begleitet der Wald bis heute": Manche Anschreiben misslingen grotesk. Bewerbungshelfer Gerhard Winkler kommentiert die schönsten Schnitzer - und taucht in die fiktive Welt der Stegida-Bewerber. mehr...

Karriereverweigerer Sie möchte lieber nicht

Karriereverweigerer: Sie möchte lieber nicht Fotos

Aufstieg im Job, rackern für den Wohlstand? Och nö, ohne sie: Alix Faßmann hat ihren Job geschmissen und ein Buch übers Arbeiten geschrieben. Jetzt betreibt sie ein Zentrum für Karriereverweigerer. Von Tobias Becker mehr...

Was Azubis verdienen Maurer ganz vorn, Friseure abgehängt

Was Azubis verdienen: Maurer ganz vorn, Friseure abgehängt Fotos

Viel Plackerei, wenig Geld - eine Lehre finden Jugendliche oft nicht attraktiv. Dabei führt der Azubi-Mangel zu deutlichen Aufschlägen bei der Tarifbezahlung. Maurer verdienen jetzt über 1000 Euro, Bäcker und Friseure nur etwa halb so viel. mehr...

Private Schauspielschulen Geld her, oder du fliegst

Private Schauspielschulen: Geld her, oder du fliegst

Schauspieler - das ist für viele nicht irgendein Beruf, das ist eine Berufung. Doch einige private Schauspielschulen machen dubiose Geschäfte mit den Träumen sensibler Künstler. Von Maximilian Vogelmann mehr...

Eignungstest für Unternehmensberater Können Sie McKinsey?

Eignungstest für Unternehmensberater: Können Sie McKinsey? Fotos

Haben Sie das Zeug zum Unternehmensberater? Dann müssen Sie Fallstudien lösen können. Knallharte Tests, die simpel klingen, aber knifflig sind - weil es die perfekte Lösung meist nicht gibt. Von Verena Töpper mehr...

Autoren von Brettspielen Ich habe eine Mafia-Welt erschaffen

Autoren von Brettspielen: Ich habe eine Mafia-Welt erschaffen Fotos

Wer Spiele erfindet, beflügelt die Fantasie von Millionen und verdient ein Heidengeld - wenn er sehr viel Glück hat. Die meisten Spieleentwickler tüfteln in einer Grauzone zwischen Hobby und Beruf. Drei hoffnungsvolle Newcomer erzählen von ihrem Traum. Protokolliert von Steffen Daniel Meyer mehr...

Bademeisterin für einen Tag Pommes unter Palmen

Bademeisterin für einen Tag: Pommes unter Palmen Video

Den ganzen Tag Fritten futtern und zwischendurch Leute retten: So arbeiten Bademeister - da war sich Miriam Olbrisch als Kind ganz sicher. Nun durfte sie sich den Traum erfüllen und jobbte einen Tag lang im Spaßbad. mehr...

Paintball-Stellenanzeige Lebende Zielscheibe gesucht, Arbeitsort England

Paintball-Stellenanzeige: Lebende Zielscheibe gesucht, Arbeitsort England

Wer sein Hobby zum Beruf machen will, sollte sich schnell in England bei UK Paintball melden. Dort wird ein Tester für die Farbmunition gesucht - als Ziel. Einzige Voraussetzung: eine gewisse Schmerztoleranz. Eine Glosse von Helene Endres mehr...

"False Friends" Zehn typisch deutsche Englisch-Patzer

"False Friends": Zehn typisch deutsche Englisch-Patzer

Can you English? Wenn Deutsche im Berufsalltag Englisch sprechen, tappen sie oft in Sprachfallen. Im Video erklärt SPIEGEL-JOB-Kolumnist Peter Littger zehn Fehler, die Ihnen besser nicht unterlaufen sollten. mehr...