• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Startgeld vom Staat Die wichtigsten Fördermöglichkeiten

Wer hat, der kann: Finanzielle Förderung gibt es in Deutschland zuhauf Zur Großansicht
Corbis

Wer hat, der kann: Finanzielle Förderung gibt es in Deutschland zuhauf

3. Teil: Einstiegsgeld und gefördertes Beteiligungskapital

Einstiegsgeld bei Arbeitslosengeld II

Langzeitarbeitslose können beim Jobcenter ein Einstiegsgeld bekommen. Die Höhe hängt ab von der Dauer der Arbeitslosigkeit und der Größe der Bedarfsgemeinschaft, also der Familie. Das Einstiegsgeld kann bis zu 24 Monate lang gezahlt werden. Weitere Zuschüsse zur Gründung von bis zu 5000 Euro sind möglich.

http://www.foerderdatenbank.de/Foerder-DB/Navigation/Foerderrecherche/suche.html?get=cdf6c10fa2d2b87624a5726ed9b9c731;views;document&doc=9807

Gefördertes Beteiligungskapital

Wer Großes vorhat und Investoren sucht, kann auf Unterstützung der KfW hoffen. Mit den Programmen ERP-Kapital für Gründung, ERP-Beteiligungsprogramm und ERP-Startfonds nimmt sie den Kapitalgebern einen Teil des Risikos ab, und steigert so die Chancen bei der Investorensuche.

http://www.kfw.de/kfw/de/Inlandsfoerderung/Programmuebersicht/index.jsp#

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsstart
RSS
alles zum Thema Start-up-Pioniere 2012, der Gründerwettbewerb von manager magazin und Xing
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Verwandte Themen



Social Networks