Blöde Bilder im Internet löschen Und? Wie sehe ich aus?

Von so gut wie jedem von uns sind Fotos im Internet zu finden. Doch nicht alle Bilder sind vorteilhaft. Wie man diese löschen kann, erklären SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE in der neuen Folge des Digitaltrainings.

AHAOK/SPIEGEL WISSEN


Auch wenn Sie Ego-Googlen vielleicht albern finden: Andere werden Sie bei Google suchen. Deshalb sollten Sie dafür sorgen, dass Sie dort halbwegs gut wegkommen. In dieser Woche geht es also darum, im Netz die Infos und Fotos zu löschen, die Sie nicht mehr sehen wollen.

Trainingsaufgabe: Bilder löschen

Prüfen Sie, was bei der Google-Hauptsuche, bei Bildern und Videos, über Sie zu finden ist. Suchen Sie nach Einträgen, die Sie kritisch finden. Und probieren Sie dann, diese zu löschen. Sie können dazu den Webseitenbetreiber bitten, die Fotos offline zu stellen (im Impressum findet man den Kontakt). Das geht zum Beispiel bei Blogs ganz einfach.

Funktioniert das Löschen nicht, sollte man neue Fotos und Videos "nachlegen" und diese möglichst stark verlinken oder andere bitten, sie zu teilen und zu liken. Dann rutschen ältere Einträge nach unten und werden nicht mehr gesehen. Im Zweifel - bei heiklen oder verleumderischen Bildern - kann man bei Google seit einiger Zeit auch einen Löschantrag stellen und diesen mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten begründen. Das ist allerdings ein aufwendiger Weg.

Auch wenn Sie von sich keine Bilder gefunden haben, die Ihnen missfallen - vielleicht stellen Sie bei dieser Gelegenheit ein paar neue ins Netz! Bei Xing, auf der Firmenseite, auf Ihrer privaten Website.

Übrigens: In dieser Woche ist das neue SPIEGEL WISSEN erschienen, das sich mit der Liebe beschäftigt. Darin finden Sie einen Test zum Thema Partnerschaft. Auch dazu wird es wieder ein achtwöchiges Training geben, für das Sie sich hier anmelden können.

Verbessern Sie Ihre Digitalkompetenz im Job mit SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN

Jeden Freitag gibt es eine neue Trainingsaufgabe für den geschickten Umgang mit digitalen Medien im Arbeitsleben. Bestellen Sie direkt hier:

Hier finden Sie weitere Trainings von SPIEGEL WISSEN

Zeitmanagement-Training
Kreativitätstraining
Streitkultur
Mehr zum Thema
Newsletter
Digitaltraining


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.