Sicher durchs Interview Wie Personaler Bewerber in die Mangel nehmen

Phase 2: Erzählphase - ein Leben, in zehn Minuten


Corbis

In der Erzählphase hat der Bewerber meist zehn Minuten lang Gelegenheit, sich frei sprechend vorzustellen. Viele Bewerber orientieren sich an ihrem Lebenslauf, denn der chronologische Aufbau gibt ein wenig Halt und eine Struktur vor.

Möglich ist aber auch, prägende Phasen hervorzuheben, wenn diese besondere Eigenschaften oder Kompetenzen befördert haben. Der Recruiter sammelt hier Informationen, auf die er später eingehen kann. Hier gilt es für den Bewerber vor allem, die Zeitvorgabe nicht dramatisch zu unterbieten, aber auch nicht zu überziehen. Mit lebendigem, selbstsicherem Auftreten kann man in dieser "Freestyle"-Phase erste Punkte sammeln.



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.