Zweitkarrieren von Sportlern im Quiz Poldi verkauft Döner - und was sonst noch?

Was macht Lukas Podolski, wenn er nicht kickt? Er verkauft türkisches Fast Food, sein Imbiss in Köln eröffnet am Samstag. Auf welche Geschäftsideen Sportler sonst noch kommen, erfahren Sie im Quiz.

Lukas Podolski hat eine neue Geschäftsidee
DPA

Lukas Podolski hat eine neue Geschäftsidee

Von


Für Eilige: Hier geht's direkt zum Quiz.

Klar, als Profisportler lässt sich oft viel Geld verdienen. Doch auch die fürstlichsten Sponsoren, Antritts- und Preisgelder reichen nicht immer bis zum Lebensende. Daher heißt es für so manchen Athleten spätestens mit Mitte 30 einen Beruf fürs Leben danach suchen. Ob Fußballer, Tennisspieler oder Eiskunstläufer, irgendwann gelten sie als zu langsam, zu unbeweglich, zu müde.

Lukas Podolski sorgt deshalb vor: Am Samstag eröffnet der 32-Jährige im Kölner Stadtzentrum gemeinsam mit zwei Teilhabern das Döner-Restaurant "Mangal Döner". Wegen seines zweijährigen Gastspiels beim türkischen Erstligisten Galatasaray Istanbul gelte Podolski als "bekennender Freund der türkischen Kultur", heißt es in einer Presseerklärung.

Boris Becker war unter anderem Miteigentümer mehrerer Mercedes-Niederlassungen, Tenniskollegin Gabriela Sabatini vertrieb 1989 ihr erstes Parfum. Mit Damen- und Herrendüften hat sie schon einen Umsatz von mehreren hundert Millionen Euro erzielt. Heute lebt Sabatini da, wo viele erfolgreiche Geschäftsleute leben: in der Schweiz.

Wissen Sie, was andere prominente Sportler geschäftlich so treiben? Zehn Sportler, zehn Geschäftsideen - hier geht's zu unserem Quiz.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.