Kultur Rubriken


Kultur auf Twitter

Verpassen Sie keinen Kultur-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Anzeige
  • Volker Weidermann (Hg.):
    William Shakespeare

    Dramatiker der Welt

    SPIEGEL E-Book;
    2,99 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.

Anzeige
  • Bastian Sick:
    Füllen Sie sich wie zu Hause

    Ein Bilderbuch aus dem Irrgarten der deutschen Sprache.

    KiWi-Taschenbuch; 201 Seiten; 12,99 Euro.

  • Bei Amazon bestellen.
Anzeige
  • Martin Doerry (Hrsg.):
    Weltliteratur im SPIEGEL - Band 2

    Schriftstellerporträts der Sechzigerjahre.

    SPIEGEL-E-Book; 2,99 Euro.

  • Bei Amazon kaufen.

Das könnte Sie auch interessieren


Archiv Kultur

ARD-Sonntagskrimi: Der "Polizeiruf" aus Magdeburg im Schnellcheck

ARD-Sonntagskrimi: Der "Polizeiruf" aus Magdeburg im Schnellcheck

29.05.2016, 16:34 Uhr

Was sich liebt, das schlägt sich. Im Magdeburger "Polizeiruf" geht es um eine kaputte Familie mit Pflegekindern. Neu-Kommissar Matthias Matschke versucht's mit Menschlichkeit - vergeblich. Von Christian Buß mehr... Forum ]


S.P.O.N. - Der Kritiker: Das Ende der Gegenwart ist nah 

S.P.O.N. - Der Kritiker: Das Ende der Gegenwart ist nah 

29.05.2016, 09:51 Uhr

Was sind eigentlich Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft? Das Zeitgefüge ist durcheinander geraten. Das zeigt nichts deutlicher als der Niedergang der Gegenwartskunst. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]


Ausgeglichenheit: Eine Stunde Frieden

28.05.2016, 14:04 Uhr

Haben Sie mal wieder schlechte Laune? So etwas kennt Frau Berg gar nicht. Und sie verrät Ihnen sogar, wie sie das macht. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

Heute in den Feuilletons: "Unverwüstlicher Optimismus"

28.05.2016, 10:57 Uhr

Zur Eröffnung der Architekturbiennale schreiben die Kritiker mit mäßiger Begeisterung aus Venedig: Immerhin sehr mediterran-luftig fand die "SZ" den aufgerissenen deutschen Pavillon. Die "FAZ" schluckt etwas unwillig die Bouillabaisse der guten Absichten. In der "Welt" erklärt Biennale-Chef Alejandro Aravena: Die bösen Jungs, das sind die Generalunternehmer. mehr...

Kunst bei bento: Die ekligste Sehenswürdigkeit der Welt
Carlson

Kunst bei bento: Die ekligste Sehenswürdigkeit der Welt

28.05.2016, 07:27 Uhr

Ja, durchgeschmatzte Kaugummis mag niemand. Doch es gibt einen Ort, an dem sie ihre Berechtigung haben. An dem sie gewünscht und gewürdigt werden: an der "Gum Wall" in Seattle. bento zeigt, wie schön sie ist. mehr...

Goldene Lola: "Der Staat gegen Fritz Bauer" gewinnt beim Deutschen Filmpreis

Goldene Lola: "Der Staat gegen Fritz Bauer" gewinnt beim Deutschen Filmpreis

27.05.2016, 21:17 Uhr

Der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" hat bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises abgeräumt - unter anderem als bester Film. Beste Haupt- und Nebendarstellerin wurde Laura Tonke. Die Gewinner. mehr... Forum ]

Heute in den Feuilletons: "Charme der Vorläufigkeit"

27.05.2016, 11:10 Uhr

Die "Zeit" findet Architektur ohne Architekten auf der Biennale in Venedig. Die "SZ" sucht in Dakar nach der Wiederverzauberung Afrikas.  In der "Welt" unterhalten sich Filmemacher über alte und neue Nazis. mehr...

"Drei sind wir": Jury kürt Wolfram Höll erneut zum besten Dramatiker

"Drei sind wir": Jury kürt Wolfram Höll erneut zum besten Dramatiker

27.05.2016, 02:59 Uhr

Der Mülheimer Dramatikerpreis ist eine der begehrtesten Theaterauszeichnungen Deutschlands. In diesem Jahr geht er an Wolfram Höll, diesmal für sein Werk "Drei sind wir". mehr...

BBC-Wettbewerb: "Refugee" ist britisches Kinderwort des Jahres

BBC-Wettbewerb: "Refugee" ist britisches Kinderwort des Jahres

26.05.2016, 17:14 Uhr

Kinder unter 13 Jahren beteiligten sich an einem Literaturwettbewerb der BBC. Per Datenanalyse wurde in den über hunderttausend Geschichten herausgefunden: Die Flüchtlingskrise beschäftigt junge Briten sehr. mehr...

Horrorfilm "Der Nachtmahr": Ein Schreien, ein Pochen, ein Kratzen

Horrorfilm "Der Nachtmahr": Ein Schreien, ein Pochen, ein Kratzen

26.05.2016, 16:41 Uhr

Der deutsche Regisseur AKIZ pfiff auf Fördergelder und drehte eine kompromisslose Horrorvision über einen Teenie, der von einem grauenhaft hässlichen Wesen verfolgt wird. Sinnlich, subjektiv, stark. Von Frédéric Jaeger mehr... Video | Forum ]

Kochserie "Chef's Table": Breitbeinig am Gasherd

Kochserie "Chef's Table": Breitbeinig am Gasherd

26.05.2016, 16:38 Uhr

Sind Köche als Fernsehstars überholt? Nicht bei Netflix. Der Anbieter setzt mit "Chef's Table" auf eine cineastisch aufgepumpte Serie über Spitzengastronomen. Die sieht tatsächlich zum Anbeißen aus. Von Oliver Kaever mehr... Forum ]

Kunstaktion in Londoner Chisenhale Gallery: Bitte draußen bleiben

Kunstaktion in Londoner Chisenhale Gallery: Bitte draußen bleiben

26.05.2016, 15:36 Uhr

Fünf Wochen bezahlter Urlaub: Klingt wie Luxus, ist für die Belegschaft einer Londoner Kunstgalerie dagegen ein Arbeitsauftrag. Warum eine Kunstaktion den Betrieb der Chisenhale Gallery lahmlegte. Ein Interview von Isabel Metzger mehr...

Jimmy Fallon hat noch Fragen an Scooter: Was kostet der Fisch denn nun?

Jimmy Fallon hat noch Fragen an Scooter: Was kostet der Fisch denn nun?

26.05.2016, 13:45 Uhr

Amerika lachte über Scooter, als Jimmy Fallon vor deren Song "How Much Is The Fish?" warnte. Nun hat der Late-Show-Moderator nachgelegt. Auch Medienprofi H.P. Baxxter hat schon reagiert. mehr... Forum ]

"Eiswind" am Akademietheater: Wien brutal

"Eiswind" am Akademietheater: Wien brutal

26.05.2016, 12:51 Uhr

In seinem neuen Projekt "Eiswind", uraufgeführt in Wien, zeigt der ungarische Theatermacher Árpád Schilling den Österreichern, wie ein Land sich entdemokratisiert. Das geht bei ihm ziemlich holterdipolter. Von Bernd Noack mehr... Forum ]

Heute in den Feuilletons: "Wo bleibt der fröhliche Schund?"

26.05.2016, 11:12 Uhr

Akiz' Horrorfilm "Der Nachtmahr" setzt das neue deutsche Filmwunder fort, freut sich die "taz". Der "Tagesspiegel" geißelt den feuilletonistisch-graphicnovelistischen Komplex und seine Pseudo-Seriosität. mehr...

Laura Tonke: "Ab und zu wird man halt vergessen, das ist normal"

Laura Tonke: "Ab und zu wird man halt vergessen, das ist normal"

26.05.2016, 10:23 Uhr

Es läuft für Laura Tonke: Gleich zweimal ist die Schauspielerin für den Deutschen Filmpreis 2016 nominiert. Sie spricht aber auch unverstellt über die Tiefpunkte in ihrer Karriere. Von Carolin Weidner mehr... Forum ]

Games-Verfilmung "Warcraft": Auf ein Kämpfchen in der Pixel-Pampa

Games-Verfilmung "Warcraft": Auf ein Kämpfchen in der Pixel-Pampa

26.05.2016, 06:30 Uhr

Klar, Games-Verfilmungen sind heikel. Aber Duncan Jones' Filmadaption von "World of Warcraft" ist so heillos öde, dass man sich die Orc-Zotteln raufen will. Von David Kleingers mehr... Video | Forum ]