Rezept für Schlangenbohnensalat: Unsexy? Nicht die Bohne!

Rezept für Schlangenbohnensalat: Unsexy? Nicht die Bohne!

Wer sich trotz der aktuellen Erntezeit nicht für die grünen Hülsenschoten interessiert, ist selbst schuld. Ihm entgehen sowohl wichtige Nährstoffe als auch ein leckeres, unterschätztes Gemüse. Wie wäre es also mit einem meterlangen Bohnensalat? Von Hobbykoch Peter Wagner mehr... Forum ]

heute, 09:34 Uhr von Layer_8: In Südostasien isst man die trotzdem oft roh als Beilage. Wenn es die sind, die ich meine. Wusste... mehr...


Kultur Rubriken


Kultur auf Twitter

Verpassen Sie keinen Kultur-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Anzeige

Heft 8/2015 Eine Reise zu den Orten, die Künst­ler inspirieren

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige


Zum Tode Bert Neumanns Nur im Extrem

Zum Tode Bert Neumanns: Nur im Extrem

Der Bühnenbildner Bert Neumann ist tot. An der Berliner Volksbühne prägte er zusammen mit Frank Castorf die Ästhetik einer ganzen Generation. Ein Nachruf. Von Anke Dürr mehr... Forum ]

heute, 00:58 Uhr von feurig: Definitiv kein Verlust für die deutsche Kunstwelt. mehr...

Nach Wirbel um Antragsverweigerung Ai Weiwei bekommt doch britisches Sechsmonatsvisum

Nach Wirbel um Antragsverweigerung: Ai Weiwei bekommt doch britisches Sechsmonatsvisum

Der chinesische Künstler Ai Weiwei erhält doch ein sechsmonatiges Visum für Großbritannien. Das britische Innenministerium schickte ein Entschuldigungsschreiben an den Regimekritiker. Der ist derweil in München gelandet. mehr... Forum ]

gestern, 20:54 Uhr von poli-ticker: Sehr treffend von Ihnen beschrieben. Da macht ja das Forenlesen mal wieder Freude. Roger Willemsen... mehr...

Glossar zur Krise Wenn die Sprache zum Skandal wird

Ohne dass wir es recht gemerkt haben, ist die Krise zum Dauerzustand geworden. An der Sprache lässt sich jedoch ablesen, was sich in den vergangenen Jahren verändert hat. Der zweite Teil eines Glossars - von Notfall bis Zeit. Von Georg Diez mehr... Forum ]

heute, 08:54 Uhr von ackermart: Wer setzt die Norm, wie wir etwa das Wort WÄHRUNG zu deuten haben? "Selbstredend" könne... mehr...

Heute in den Feuilletons In Grauwerte übersetzt

Die "NZZ" denkt über die Realität der Bilder im Zeitalter von Photoshop nach. Die "SZ" ist vom irischen Beckett-Festival "Happy Days" begeistert. Und 40 Jahre nachdem sie den Bolero tanzte, ist die "FAZ" noch immer hin und weg von Maja Plissezkaja. mehr...

Nach Einreiseverbot für Depardieu Ukraine erstellt Liste "befreundeter" Künstler

Nach Einreiseverbot für Depardieu: Ukraine erstellt Liste "befreundeter" Künstler

Nach dem Einreiseverbot für Gérard Depardieu hat das ukrainische Kulturministerium eine Liste "befreundeter" Künstler veröffentlicht, denen sie damit für ihr Engagement gegen russische Separatisten danken will. Zu den Auserwählten gehören auch einige Deutsche. mehr... Forum ]

gestern, 18:23 Uhr von franz.v.trotta: Entweder die "Künstler" wurden nicht gefragt, ob sie auf die Liste wollen, oder sie... mehr...

Chinesischer Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei auf dem Weg nach Deutschland

Chinesischer Künstler und Regimekritiker: Ai Weiwei auf dem Weg nach Deutschland

Vier Jahre lang konnte Ai Weiwei China nicht verlassen. Nun hat er seinen Pass wieder und ist auf dem Weg nach Deutschland. Britische Behörden haben ihm indes ein langfristiges Visum verweigert: Ai soll seine "kriminelle" Vorgeschichte verheimlicht haben. mehr... Forum ]

gestern, 01:52 Uhr von BrunoGlas: Ausgerechnet in den Gesellschaften, wo die Menschen am freiesten sind, zeigen diejenigen, die sich... mehr...

Zeitschriften-Markt "Essen & Trinken" und "Landlust" gehen unter ein Dach

Zeitschriften-Markt: "Essen & Trinken" und "Landlust" gehen unter ein Dach

Der eine hat bekannte Schlemmer-Zeitschriften, der andere stillt die Sehnsucht nach dem Landleben: Nun führen Gruner + Jahr und der Landwirtschaftsverlag ihre Top-Titel zusammen. mehr...

Heute in den Feuilletons "Das meine ich, wenn ich von männlichen Verletzlichkeiten rede"

Ben Kingsley erklärt in der "Welt", warum wir mehr Regisseurinnen brauchen. Die "SZ" ist glücklich mit Donald Duck. Der "Freitag" staunt über die Selbstironie moderner Protestkunst in der Türkei. mehr...

USA Zahl der Zeitungsjournalisten auf neuem Tief

USA: Zahl der Zeitungsjournalisten auf neuem Tief

In den USA gibt es immer weniger Zeitungsjournalisten. Die Entwicklung ist aber uneinheitlich: Während größere und kleine Zeitungen 2014 ihr Personal aufstockten, strichen vor allem mittelgroße Medien Stellen. mehr... Forum ]

29.07.2015 von garfield: Nun, wenn die genau so voneinander abschreiben oder bestenfalls von Agenturen (inklusive Übernahme... mehr...