Oliver Frljics Wuttheater im Münchner Marstall: Gipfel der Provokation

Oliver Frljics Wuttheater im Münchner Marstall: Gipfel der Provokation

Eigentlich wollte der bosnische Autor und Regisseur sich mit Migranten aus Ex-Jugoslawien beschäftigen. Für seinen Einstand am Bayerischen Staatsschauspiel hat er dann aber sich selbst und das deutsche Theater ins Visier genommen - und radikale Mittel gewählt. mehr... Forum ]

heute, 21:23 Uhr von SachDebattierer: ... aber das Theater ist und bleibt immer noch eine Form der hoffentlich gehobenen Unterhaltung,... mehr...


Kultur Rubriken


Kultur auf Twitter

Verpassen Sie keinen Kultur-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Anzeige

Heft 5/2015 Ein Heft über das zweite Leben von Gebäuden

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige


IS-Vormarsch auf Palmyra Was der Welt verloren geht

IS-Vormarsch auf Palmyra: Was der Welt verloren geht

Wo bleibt der Aufschrei im Westen über die drohende Zerstörung von Palmyra durch den IS? Die Stadt war einst eine Metropole und gemahnt an das vielfältige Erbe, das der Weltgemeinschaft verloren ginge, wenn die Islamisten in Palmyra wüten dürfen. Von Michael Sommer mehr... Forum ]

heute, 21:30 Uhr von slartibartfas42: es gibt aussen von den Kurden kein echtes Interesse den IS zu stoppen mehr...

Private Handybilder "Das Geräusch war krass"

Private Handybilder: "Das Geräusch war krass"

Viele von uns haben unzählige Fotos auf dem Handy gespeichert - und eines davon ist das wichtigste. Für "Eins aus tausend" spricht Anne Backhaus mit Menschen über ihr Lieblingsbild. Dieses Mal: Eine junge Frau beim Schlachter. Ein Interview von Anne Backhaus mehr... Forum ]

heute, 04:34 Uhr von wanderer777: Die jungen Menschen von heute, insbesondere Frauen, erinnern mich immer öfter an Kinder, die in... mehr...

Umstrittener Künstler Richard Prince Reich mit fremden Instagram-Fotos

Umstrittener Künstler Richard Prince: Reich mit fremden Instagram-Fotos

Kreative Kunst oder dreister Diebstahl? Der amerikanische Künstler Richard Prince verdient viel Geld mit den Instagram-Porträts anderer Leute. Rechtlich fürchtet er offenbar keine Probleme. mehr...

Impressionisten und Expressionisten Hochzeit der Erbfeinde

Impressionisten und Expressionisten: Hochzeit der Erbfeinde

Sind Impressionismus und Expressionismus doch keine Gegensätze? Die Alte Nationalgalerie in Berlin hängt die schönsten Werke der beiden Kunstrichtungen einfach mal nebeneinander - und findet überraschende Gemeinsamkeiten. Von Christina Rietz mehr... Forum ]

gestern, 02:08 Uhr von Celestine: "Dass die Impressionisten mehrheitlich Franzosen waren und die Expressionisten mehrheitlich... mehr...

Schwurbler und Sprachangeber Das Geheimnis des großes Bluffs

Wissen von Wissensbehauptung zu unterscheiden ist schwierig, lohnt sich aber: Damit wir nie mehr auf Phrasen hereinfallen und auf das Nichts, das sich hinter ihnen verbirgt. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

heute, 18:34 Uhr von KurtT.: Zu (1): Naja - manchmal ist es tatsächlich nur "eitle Attitüde", wenn jemand Wörter aus... mehr...

Heute in den Feuilletons Ecce Wampe!

Zum 750. Geburtstag von Dante Alighieri erklärt Kurt Flasch der "Welt", warum es sich noch immer lohnt, die "Divina Commedia" zu lesen. Die "NZZ" wettert gegen die Verwandlung von Städten in Shoppingmeilen. Und in Cannes diskutieren die Kritiker über den Bauch von Gérard Depardieu. mehr...

S.P.O.N. - Der Kritiker Placebos für die Populisten

Willkommen in Zeiten der Placebo-Diskurse: Das Internet hat das Denken und Reden verändert. Aber wie sollen in Zukunft Debatten geführt werden, wenn es nur noch darum geht, auf billige Weise in Rhetorik zu punkten? Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

gestern, 17:16 Uhr von lscpilot: sind schwer zu disziplinieren. Insbesondere wenn sie in irgendeiner Weise institutionaliert sind... mehr...

Maggie Gyllenhaal über Sexismus in Hollywood Mit 37 zu alt für die Rolle der Geliebten?

Maggie Gyllenhaal über Sexismus in Hollywood: Mit 37 zu alt für die Rolle der Geliebten?

Der Mann ist 55 - kein Problem! Die Frau 37 - viel zu alt! Maggie Gyllenhaal beklagt den Sexismus der Filmwelt. Sie ist kein Einzelfall. US-amerikanische Bürgerrechtler fordern zudem, gegen die Diskriminierung von Regisseurinnen vorzugehen. mehr...

Heute in den Feuilletons "Der Laden brummt"

In der Alten Nationalgalerie in Berlin erleben die Kritiker die Versöhnung der beiden Pressionismen. Rocko Schamoni fordert im "Freitag" eine Quote für schräge Songs im Radio. Und die "taz" möchte Hou Hsiao-Hsien für "The Assassin" die Goldene Palme für Eleganz verleihen. mehr...