Heute in den Feuilletons: "Alle meinen den ganzen Tag irgendwas"

Dem "Standard" schwant beim Max-Ophüls-Festival, dass Nachwuchs und Jugend nicht dasselbe sind. Die "Berliner Zeitung" tanzt bei der Transmediale zur eigenen Klanghalluzination. Im "Buchmarkt" brandmarkt Jörg Sundermeier mangelnde Haltung in der Literaturkritik. mehr...



Kultur Rubriken


Anzeige
Kultur auf Twitter

Verpassen Sie keinen Kultur-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:


Heft 1/2015 Die besten guten Vorsätze für das Jahr 2015

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige


"Der Zauberberg" in Basel Überfülle des Wohllauts

"Der Zauberberg" in Basel: Überfülle des Wohllauts

Ist er der neue Marthaler? Thom Luz, Nachwuchsregisseur des Jahres, inszeniert in Basel Thomas Manns Bildungsroman "Der Zauberberg". Musik ist ihm die ganze Welt. Von Andreas Klaeui mehr... Forum ]

gestern, 15:53 Uhr von hermannheester: Gipefel der Langeweile war mein Eindruck, als ich das Stück erstmals gesehen und erfahren habe.... mehr...

Radikal-Moderator Jan Böhmermann ist genervt vom deutschen Geschichts-TV

Radikal-Moderator: Jan Böhmermann ist genervt vom deutschen Geschichts-TV

Raus aus der Verspartung - ab nächste Woche ist Jan Böhmermann im ZDF-Hauptsender zu sehen. Im SPIEGEL-Interview lästert er über hauseigene Produktionen vom Schlage "Unsere Mütter, unsere Väter". Auch Religionen hält er für "Blödsinn". mehr...

"New York Times" Chefredakteur verteidigt Haltung zu "Charlie Hebdo"-Karikaturen

"New York Times": Chefredakteur verteidigt Haltung zu "Charlie Hebdo"-Karikaturen

In Zeitungen überall auf der Welt wurden sie abgedruckt - nur die "New York Times" zeigte die Karikaturen der Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" nicht. Im SPIEGEL rechtfertigt Chefredakteur Dean Baquet die Entscheidung. mehr... Forum ]

25.01.2015 von frenchhornplayer85: Seit wann darf eine Glaubensgemeinschaft indirekt mitbestimmen was geschrieben werden darf und was... mehr...

Innere Leere Das Leben ist ein Wartesaal

Wir alle warten auf etwas - nur wissen wir leider nicht, auf was. Ganz schön anstrengend, dieses Leben im Stand-by-Modus. Eine Kolumne von Sibylle Berg mehr... Forum ]

gestern, 17:26 Uhr von joseffi: Wie wahr, Frau Berg. I am a patient boy I wait, I wait, I wait, I wait My time is water down a... mehr...

Heute in den Feuilletons Die schrecklichsten Design-Sünden

In der "Welt" erzählen Joel Basman und Jonas Nay, die beiden Hauptdarsteller aus dem Filmdrama "Wir sind jung, wir sind stark", wie es ihnen bei der Filmvorführung in Rostock erging. Die "Welt" schaudert in einer Berliner Ausstellung vor der Banalität von Mielkes Buchenholzfurnier. mehr...

Pegida-Versteher Deutschlands große Konfliktvermeidungsshow

Alle wollen die Pegida verstehen, niemand bietet Paroli. Diskussionsdesaster wie die letzte Jauch-Talkshow zeigen: Muslime werden wie Probleme behandelt, Nicht-Muslime in Jagdbraun wie Patienten. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

gestern, 13:57 Uhr von realitychecker: Haben sich jetzt alle Pegida-Bashe fein gegenseitig auf die Schultern geklopft? Gut gemacht. Nun... mehr...

Heute in den Feuilletons "Kant war schwer in Ordnung"

Die "SZ" spricht mit Michel Houellebecq über Religion und Philosophie. Und der "Tages-Anzeiger" besichtigt die neuen Wohntürme in Manhattan. mehr...

Neubau-Ruine Torre de David Im Turm des Bösen

Neubau-Ruine Torre de David: Im Turm des Bösen

Wo wohnen tödlich sein kann: Mitten in Caracas lebten bis zu 1300 Menschen illegal in einem Hochhaus, das nie fertig gebaut wurde. Alejandro Cegarra hat die Bewohner fotografiert, die wissen: "In Venezuela redet man nicht, man schießt." mehr... Forum ]

24.01.2015 von geomatters: Mit dem Dokumentarfilm "Ruina" hat Regisseur Markus Lenz ein authentisches Werk über das... mehr...