Nachlassgericht München: Gurlitts Cousine erhebt Anspruch auf Erbe

Nachlassgericht München: Gurlitts Cousine erhebt Anspruch auf Erbe

War Cornelius Gurlitt beim Verfassen seines Testaments zurechnungsfähig? Weil ein neues Gutachten dies infrage stellt, leitet eine Cousine des verstorbenen Kunstsammlers jetzt juristische Schritte ein. mehr... Forum ]

gestern, 19:05 Uhr von snaj: Dieser Kunstschatz gehört in ein Museum. Allein auch deswegen, weil es seltene Werke sind, die der... mehr...


Kultur Rubriken


Anzeige
Kultur auf Twitter

Verpassen Sie keinen Kultur-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:


Heft 11/2014 Popstar Taylor Swift über die neue Macht der Fans

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige


Gob Squad in Berlin 1994, als alles begann

Ironie wurde Alltag, Underground wurde Mainstream: Die Welt, wie wir sie kennen, hat ihren Ursprung im Jahr 1994. In Berlin blickt jetzt das Performance-Kollektiv Gob Squad mit einem großartigen Stück auf diese Zeit zurück. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]


Kitschige NS-Devotionalie Hitler unterm Hammer

Kitschige NS-Devotionalie: Hitler unterm Hammer

Ein Aquarell, das Adolf Hitler gemalt haben soll, wird versteigert - ausgerechnet in Nürnberg, der "Stadt der Reichsparteitage". Jetzt kommen Zweifel an der Echtheit des Gemäldes auf. mehr...

Nazi-Kunstschatz Berner Kunstmuseum will offenbar Gurlitt-Erbe annehmen

Nazi-Kunstschatz: Berner Kunstmuseum will offenbar Gurlitt-Erbe annehmen

Es könnte die Entscheidung im Fall Gurlitt sein: Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, wird das Kunstmuseum Bern das umstrittene Erbe des Kunstsammlers Cornelius Gurlitt antreten. Eine offizielle Entscheidung wird am Montag erwartet.  mehr... Forum ]

gestern, 14:43 Uhr von Ulrike E.: Ja, es wurde sehr unfair mit Cornelius Gurlitt umgegangen."Raubkunst" - klingt zwar gut,... mehr...

Heute in den Feuilletons "Man denke an die Liebe zum Flakgeschütz!"

Die "NZZ" fordert Lyrik über Kampfdrohnen. "SZ" und "FAZ" freuen sich über vollendete Souveränität in einem Konzertmitschnitt von Keith Jarrett, Charlie Haden und Paul Motian. Und Element of Crime fordern: Bloß keine Experimente! mehr...

SS-Führer Odilo Globocnik Ein gewöhnlicher Massenmörder

SS-Führer Odilo Globocnik: Ein gewöhnlicher Massenmörder

Ein Germanisierungs- und Umvolkungsfetischist aus Österreich war im "Dritten Reich" wichtigster Mann bei der Vernichtung der polnischen Juden. Das Buch "Hitlers Manager des Todes" beleuchtet Leben und Wirken des Nazi-Verbrechers. Von Thomas Andre mehr...

Heute in den Feuilletons "Im Ödland einer gequälten Zivilisation"

"Politico" beleuchtet den Zusammenbruch der arabischen Kultur. "Sterben gehört auch zum Leben", sagt ein Sterbehelfer in der "Zeit". Und die "FAZ" wundert sich über Joseph Ratzinger, der eigene Schriften über die Ehe nachträglich geändert haben soll. mehr...

Hochhauspreis für "Bosco Verticale" Die Besten sind grün

Hochhauspreis für "Bosco Verticale": Die Besten sind grün

Zwei riesige Gebäude - und knapp 800 Bäume an der Fassade: Der Wohnhauskomplex "Bosco Verticale" in Mailand ist mit dem Internationalen Hochhaus Preis ausgezeichnet worden. mehr... Forum ]

19.11.2014 von Mr._X.: Klar sieht das Teil erstmal schön amzuschauen, aber wer kann sich dort denn schon eine Wohnung... mehr...

Heute in den Feuilletons "In der Krise explodiert die Fashion"

"Der Standard" untersucht die Lage der Selfpublisher. Ein Zürcher Dokutheater über Prostitution lässt die Kritiker zwischen Lust und Frust hängen. In der "Spex" hofft Wolfgang Joop, dass wir wieder Hunger auf Luxus und Übertreibung bekommen. mehr...

Zweimal gewählt Verfahren gegen "Zeit"-Chefredakteur vorläufig eingestellt

Zweimal gewählt: Verfahren gegen "Zeit"-Chefredakteur vorläufig eingestellt

Er hatte seine Stimme bei der Europawahl gleich zweimal abgegeben und bekam deswegen Ärger mit der Justiz. Nun wurde das Verfahren gegen "Zeit"-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo vorläufig eingestellt. Ganz ohne Buße kommt er aber nicht davon. mehr... Forum ]

19.11.2014 von sichersurfen: Natürlich hat er die Wahl nicht gefälscht. (1) Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges... mehr...