25 Jahre Schlagzeilen Wählen Sie die beste "taz"-Headline!

Die linke Tageszeitung "taz" feiert ihren 25. Geburtstag. Am 17. April 1979 erschien die erste reguläre Ausgabe. Bekannt ist die "taz" seit ihrer Gründung unter anderem für ihre Schlagzeilen. Stimmen Sie mit anderen SPIEGEL-ONLINE-Lesern über die Top-Ten der besten "taz"-Headlines ab.


"taz"-Titelseite zu Reformvorschlägen der CDU zur Gesundheitsvorsorge

"taz"-Titelseite zu Reformvorschlägen der CDU zur Gesundheitsvorsorge

"Endlich"
28.9.1998: Bundeskanzler Helmut Kohl verliert die Bundestagswahl


"SPD deutlich über 5 Prozent"
23.10.1995, nachdem die Sozialdemokraten bei der Berlin-Wahl nur 23 Prozent der Stimmen erhielten

"Die Mauer tritt zurück, wann geht Kohl?"
11.11.1989, anlässlich des Mauerfalls

"Heute keine Schlagzeile"
15.3.1999, nach der Landtagswahl in Niedersachsen. Kein Spitzenpolitiker betrachtete sich als Verlierer

"Die SPD wählt die zweite Pfeife nach Wehner"
29.5.1991: Der Pfeifenraucher Björn Engholm wird neuer SPD-Vorsitzender

"Danke Hoechst: Der Rhein wird schmerzfrei"
30.1.1996: Es kommt zu einem erneuten Unfall des Chemiekonzerns

"Willkommen, Deutsche aller Länder!"
13.1.1999, zum Entwurf eines neuen Staatsbürgerrechts von Innenminister Otto Schily

"Toskana, ich komme"
12.3.1999, nach dem Rücktritt von Oskar Lafontaine als Finanzminister und SPD-Chef

"Kohl sitzt aus, Krenz sitzt ein"
26.8.1997: Bundeskanzler Helmut Kohl lehnt eine Kabinettsumbildung ab; Egon Krenz, letzter SED-Generalsekretär, wird verurteilt

"Jeder dritte Bayer gegen Stoiber"
6.9.2003: Bei der Landtagswahl in Bayern erhält die CSU 61,6 Prozent der Stimmen und erringt die Zweidreittelmehrheit im Landesparlament

Vote
Die beste "taz"-Schlagzeile aller Zeiten

Welche ist die beste, lustigste, respektloseste "taz"-Schlagzeile aller Zeiten? Stimmen Sie ab!



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.