Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Mehr Stimmen als beim ADAC: SPIEGEL-ONLINE-Leser küren das wahre "Auto des Jahres"

Bei der ADAC-Wahl zum "Gelben Engel" bekam der Sieger nur 3409 Stimmen. Wir waren sicher: Das übertreffen wir locker. Darum baten wir unsere Leser, das wahre "Auto des Jahres" zu wählen. Die Beteiligung war überwältigend, das Ergebnis überrascht.

K.I.T.T. und der Leopard 2: Das Auto des Jahres - die Ergebnisse Fotos
ddp images/ NBC/ MPTV

Um 20.29 Uhr am Montagabend hatte K.I.T.T. sein Ziel erreicht. David Hasselhoffs Wunderwagen, bekannt aus Funk und Fernsehen, konnte zu diesem Zeitpunkt bereits 3410 Stimmen bei der SPIEGEL-ONLINE-Wahl zum "Auto des Jahres" auf sich vereinen.

Damit überfuhr er als erster unserer Wettbewerber die magische Marke von 3409 - was exakt der Zahl der Stimmen entspricht, die bei der nachträglich manipulierten ADAC-Wahl für den VW Golf tatsächlich abgegeben wurden. Öffentlich verbreitet hatte ADAC-Pressechef Michael Ramstetter dann aber 34.229 Stimmen als Ergebnis, der Verband kürte den Golf zum Lieblingsauto der Deutschen ("Gelber Engel").

Nach nur sechs Stunden und 32 Minuten hatten die geschätzten Leser des Kulturressorts [sic] von SPIEGEL ONLINE damit mehr Stimmen abgegeben als der mächtige ADAC unter seinen knapp 19 Millionen Mitgliedern einsammeln konnte - und unser Ziel war erreicht.

Wir sind gerührt, bedanken uns bei Ihnen für Ihre Teilnahme - und auch für das entgegengebrachte Vertrauen (wobei die Wahl keinerlei Anspruch darauf erheben kann, juristisch sauber zu sein, aber damit sind wir ja nicht allein).

K.I.T.T. konnte den einmal erlangten Vorsprung auch halten. Um 13.57 Uhr an diesem Dienstag, also exakt 24 Stunden, nachdem das SPIEGEL-ONLINE-Voting (leider nicht für Mobil-User aufrufbar) begonnen hatte, lag das schwarze Gefährt aus "Knight Rider" noch immer vorne - ein weiterer großer Triumph für "The Hoff", den nebenberuflichen Wegbereiter der deutschen Einheit. Übrigens: Der ADAC hatte seinen Mitgliedern einen ganzen Monat (30.9.-31.10.2013) Zeit gegeben, um am Ende dann doch nur schlappe 3409 Stimmen für das Siegerauto zu verbuchen. K.I.T.T. brauchte bei unserer Wahl dagegen nur einen einzigen Tag, um 5453 Stimmen auf sich zu vereinen.

Fotostrecke

10  Bilder
"Auto des Jahres": Die Vorschläge unserer Leser
Wulffs Skoda klar vor Merkels Limousine

Damit verwies K.I.T.T. illustre Konkurrenten auf die Plätze: Der vor allem im arabischen Raum stark nachgefragte "Leopard 2" musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben, der von und für Homer Simpson entwickelte The Homer landete nur auf dem dritten Rang. Eine Überraschung gelang dagegen dem Skoda von Christian Wulff, der immerhin auf Platz vier einfuhr. Damit distanzierte der Wagen des Ex-Bundespräsidenten deutlich die Autos zweier langjähriger politischer Weggefährten: die Dienstlimousinen von Angela Merkel sowie von Guido Westerwelle, Außenminister a. D.

Der Golf 2 meiner Oma schaffte es leider nur auf Platz sechs. Aber vielleicht können sich die Wolfsburger Autobauer, die sich ja sicherlich mit dem ADAC-Titel hatten schmücken wollen, damit trösten, dass es ein anderes Fahrzeug aus ihrem Haus in die Top Five schaffte und sogar die 3409-Stimmen-Marke nahm: Herbie ("der tolle Käfer").

Im Folgenden nun die Platzierungen in der Gesamtübersicht (Stand Dienstag, 21. Januar 2014, 13.57 Uhr). In Klammern finden Sie - im Sinne der besseren Vergleichbarkeit - die Zahl der tatsächlich von SPIEGEL-ONLINE-Usern abgegebenen Stimmen erhöht um den sogenannten Ramstetter-Faktor (das heißt multipliziert mit 10,06131 - also mit der Zahl, mit der der mittlerweile ausgeschiedene ADAC-Pressechef Ramstetter die tatsächlich abgegebenen Stimmen bei der ADAC-Wahl zum "Gelben Engel" aufgepimpt hat).

Das wahre "Auto des Jahres"

1. K.I.T.T. - 5453 Stimmen (54.864 Stimmen)

2. Das Wunderwerk deutscher Waffentechnik, beliebt bei Scheich und Volk: der "Leopard 2" - 5093 Stimmen (51.242 Stimmen)

3. The Homer - 4396 Stimmen (44.230 Stimmen)

4. Der Skoda von Christian Wulff - 4051 Stimmen (40.758 Stimmen)

5. Herbie - 3636 Stimmen (36.583 Stimmen)

6. Der Golf 2 meiner Oma - 3315 Stimmen (33.353 Stimmen)

7. Mein Audi-R-GT-Spyder-Verschnitt aus "Grand Theft Auto 5" - 2611 Stimmen (26.270 Stimmen)

8. Der Panzerkraftwagen Erhardt (Typenbezeichnung E-V/4), der unsere Urgroßmütter und unsere Urgroßväter durch die Wirren des Ersten Weltkriegs kutschierte - 2426 Stimmen (24.409 Stimmen)

9. Dudu - 1917 Stimmen (19.288 Stimmen)

10. Die gepanzerte Dienstlimousine der Kanzlerin, die Mitte Dezember mit dem Kleinwagen eines 82-jährigen Rentners kollidiert ist - 1132 Stimmen (11.389 Stimmen)

11. Der ausgemusterte Dienstwagen von Guido Westerwelle, Außenminister a. D. - 830 Stimmen (8351 Stimmen)

12. Der goldene Hummer, den Bushido gerne führe - 634 Stimmen (6379 Stimmen)

tdo

Diesen Artikel...
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 109 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. schade
feri-aus-berlin 21.01.2014
Der A-Team Bus ist nicht dabei :-/
2. Richtig!
Berg 21.01.2014
Endlich zeigt der Spiegel Mut zu Witz und Komik und Satire. Die Wahl zum "Beliebtesten Auto" ist einfach nur Unsinn, überflüssig, nichtssagend, weil Äppel mit Birnen verglichen werden, um ein Ranking aufzustellen. Schließlich kauft sowieso jeder nur sein eigenes "Beliebtestes".
3.
sample-d 21.01.2014
hätte es irgendwie origineller gefunden, wenn SPON den Originaltest nachgestellt hätte - zumal ich die Optionen nicht soooooo lustig fand....
4.
glen13 21.01.2014
Zitat von sysopddp images/ NBC/ MPTVBei der ADAC-Wahl zum "Gelben Engel" bekam der Sieger nur 3409 Stimmen. Wir waren sicher: Das übertreffen wir locker. Darum baten wir unsere Leser, das wahre "Auto des Jahres" zu wählen. Die Beteiligung war überwältigend, das Ergebnis überrascht. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/adac-manipulation-k-i-t-t-auto-des-jahres-bei-spiegel-online-a-944669.html
Und wo steht mein Bobby Car?
5. peinlich
adrianhb 21.01.2014
billige Effekt-Hascherei vom Spiegel und falls es Satire sein sollte auch nicht der große Knaller
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: