Stahlbildhauer Alf Lechner ist tot

Er zählte zu den Größten seines Fachs: Der Stahlbildhauer Alf Lechner ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Alf Lechner
DPA

Alf Lechner


Der Stahlbildhauer Alf Lechner ist tot. Der Künstler sei am Samstag im Alter von 91 Jahren in Dollnstein gestorben, teilte die Stadt Ingolstadt mit. Mit ihm verliere Ingolstadt eine "herausragende Künstlerpersönlichkeit".

"Dem tonnenschweren Stahl hat er alles nur Denkbare abgerungen und immer wieder die Grenzen des Machbaren überwunden", sagte Simone Schimpf, Direktorin des Museums für Konkrete Kunst in Ingolstadt. Lechner habe eine "einzigartige, in sich stimmige Formen- und Materialsprache hinterlassen".

Die Skulpturen des vielfach ausgezeichneten Bildhauers zieren unter anderem das Münchner Maximilianeum, die Alte Pinakothek und den Flughafen in München. Die Trauerfeier soll am Sonntag im Lechner Museum in Ingolstadt stattfinden.

bam/dpa

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.