Personalwechsel bei Springer Marion Horn wird neue "BamS"-Chefredakteurin

Sie war Kai Diekmanns Stellvertreterin, jetzt rückt sie in die erste Reihe auf: "Bild"-Vize Marion Horn wird Chefredakteurin der "Bild am Sonntag". Ihr Vorgänger Walter Mayer verlässt den Springer-Verlag angeblich "auf eigenen Wunsch".

Marion Horn: Die Boulevard-Expertin übernimmt die Chefredaktion der "BamS"
DPA/ Axel Springer

Marion Horn: Die Boulevard-Expertin übernimmt die Chefredaktion der "BamS"


Berlin/Hamburg - Führungswechsel an der Spitze der "BamS": Marion Horn, 47, derzeit Stellvertreterin von "Bild"-Chefredakteur Kai Diekmann, wird ab Oktober die Chefredaktion der "Bild am Sonntag" übernehmen. Das teilte der Axel Springer Verlag am Freitag mit. Ihr Vorgänger Walter Mayer, 54, verlasse nach fünf Jahren an der Spitze der Sonntagszeitung das Unternehmen auf eigenen Wunsch - so die offizielle Sprachregelung, die "BamS"-intern allerdings angezweifelt wird.

Horn vertritt seit 2012 gemeinsam mit Alfred Draxler Chefredakteur Diekmann bei dessen Abwesenheit. Wer ihre bisherige Funktion bei "Bild" übernehmen soll, werde in Kürze entschieden, sagte Springer-Sprecher Tobias Fröhlich. Zu den Plänen Mayers, einst Chef der Zeitgeistpostille "Tempo", machte der Verlag keine Angaben.

Ganz fremd ist Marion Horn das Sonntagsprodukt nicht. Bereits von 2007 bis 2008 war sie für ein Jahr stellvertretende Chefredakteurin bei der "Bild am Sonntag". Als Chefredakteurin war sie zuvor schon für die "Hamburger Morgenpost" verantwortlich.

Auch Nicolaus Fest, 51, wechselt am 1. Oktober von "Bild" zu "BamS". Er ist beim Stammblatt Mitglied der Chefredaktion und zuständig für Sonderthemen. Bei der "Bild am Sonntag" wird er einer von drei stellvertretenden Chefredakteuren.

seh/dpa

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.