Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Satirezeitschrift "Charlie Hebdo": "Sie haben die Waffen. Wir den Champagner!"

Das aktuelle "Charlie-Hebdo"-Cover: "Scheiß drauf" Zur Großansicht
AFP/ Charlie Hebdo

Das aktuelle "Charlie-Hebdo"-Cover: "Scheiß drauf"

Die Redaktion der Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" antwortet auf die Terroranschläge von Paris. Das Cover der neuen Ausgabe zeigt einen von Kugeln durchsiebten Franzosen, der sich nicht vom Feiern abhalten lässt.

"Dies ist die einzige Antwort, die wir den Terroristen geben sollten: dass ihr Versuch, Terror auszulösen, vergeblich ist." Diesen Satz schreibt Zeichner und Redaktionsleiter RISS im Editorial der morgen erscheinenden Ausgabe von "Charlie Hebdo".

Die Karikatur auf dem Titelblatt der Satirezeitschrift soll diesen Gedanken illustrieren. Sie zeigt einen tanzenden und trinkenden Franzosen, dessen Körper von Kugeln durchsiebt ist. Dazu der Text: "Sie haben die Waffen. Aber Scheiß drauf, wir den Champagner!"

Die Zeichnung wird derzeit auf Twitter verbreitet. Auch auf ihrer Webseite veröffentlichte die Redaktion eine Zeichnung zu den Anschlägen. Darauf zu sehen sind Gespenster mit Baguette, dazu der Text: "Die Franzosen nehmen ihr normales Leben wieder auf."

"Charlie Hebdo"-Zeichnung zu den Anschlägen von Paris Zur Großansicht

"Charlie Hebdo"-Zeichnung zu den Anschlägen von Paris

Die Redaktion des Magazins war am 9. Januar 2015 selbst von Terroristen überfallen worden, zwölf Menschen starben. Die Satirezeichnungen lösen immer wieder Kontroversen aus, zuletzt mit einer Zeichnung eines ertrunkenen Flüchtlingsjungen.

kae

Diesen Artikel...
Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 55 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. ist
hermi16 17.11.2015
das noch Satire? Ich find es geschmacklos, auch gegenüber den Angehörigen
2. ich nicht
brehn 17.11.2015
Zitat von hermi16das noch Satire? Ich find es geschmacklos, auch gegenüber den Angehörigen
Ist ihr gutes Recht. Trotzdem ist und bleibt es Satire, nach meinem Geschmack sogar ziemlich gute. Um es mal mit den Worten von Herrn Somuncu zu sagen: "Auch tote haben es verdient das man über sie witze macht"
3. Danke
Mr Bounz 17.11.2015
Besser kann man es nicht ausdrücken. Egal was ihr macht, wir werden weiter so leben wir es möchten!
4. >hermi16 (oben),
ambulans 17.11.2015
Zitat von hermi16das noch Satire? Ich find es geschmacklos, auch gegenüber den Angehörigen
warum "geschmacklos" und dann auch mit dem verweis auf die angehörigen? ich halte es eher für galligen humor der gehörigen sorte - und, da "la france" ja auch, jedenfalls laut der IS-tat-bekennung, genau wegen seiner eigenarten getroffen werden sollte (und wurde), stehts ihnen doch wohl genau so auch zu, oder?
5. Oh nee, nicht schon wieder!
per.roentved 17.11.2015
@1. hermi16: Du meine Güte. Darauf hab ich gewartet. Dass jemand wieder SATIRE also solche in Frage stellt. Nochmal zum Auswendiglernen: Satire DARF ALLES. Das muß jetzt aber ein für allemal sitzen und in die Köpfe rein. Und wenn die Radikal-Islamisten das nicht begreifen, dann sollen sie sich wieder in ihre Steinwüsten begeben und uns in Ruhe lassen. Aber das tun sie ja leider nicht... Aber zumindest wir westlich-Orientierten sollten da doch eine Stufe schlauer sein. Ganz ehrlich, diese "Ist das noch Satire?" Fragen find ich nach solchen Karikaturen genauso hirnrissig wie die "Warum?" Schilder nach solchen Attentaten...
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: