Comeback in der ARD Sabine Christiansen mit neuer Show

Lange hat sie es nicht ausgehalten: Nach dem Aus ihrer ARD-Talkshow im Sommer kehrt Sabine Christiansen jetzt ins Erste zurück. Im Januar soll sie mit ihrer neuen Show eine Lücke im Programm füllen - indem sie in die Zukunft blickt.


Hamburg - Die ARD will im nächsten Jahr in die Zukunft schauen - und Sabine Christiansen soll ihr dabei helfen. Die Polit-Talkerin präsentiert im Januar eine Jahresvorausshow im Ersten. Das teilte die ARD auf Anfrage der Nachrichtenagentur AP mit und bestätigte damit einen Bericht des Branchendienstes "Kress Report".

Moderatorin Christiansen: Comeback mit Jahresvorausshow
DDP

Moderatorin Christiansen: Comeback mit Jahresvorausshow

Die neue Show läuft demnach am 11. Januar um 21.45 Uhr. "Darin wollen wir der Frage nachgehen, welche Personen im kommenden Jahr eine wichtige Rolle spielen werden", sagt ARD-Programmdirektor Günter Struve dem "Kress Report". Im Gegensatz zu anderen Sendern habe das Erste keine Jahresrückblickshow. Die "Tagesschau"-Redaktion biete einen sehr traditionellen Jahresrückblick und der "Scheibenwischer" biete ein satirisches Fazit der Ereignisse. "Deshalb wollen wir jetzt als erster Sender eine Jahresvorausschau machen."

Christiansen hatte im Sommer dieses Jahres nach fast zehn Jahren ihre Talkshow am Sonntagabend aufgegeben. Ihr folgte Anne Will nach.

tdo/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.