Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Türkischer Starpianist: Fazil Say wegen Blasphemie verurteilt

Pianist Fazil Say: Zehn Monate auf Bewährung Zur Großansicht
DPA

Pianist Fazil Say: Zehn Monate auf Bewährung

"Ist das Paradies ein Bordell?" Wegen religions- und regierungskritischer Twitter-Mitteilungen wurde der türkische Starpianist Fazil Say wegen Blasphemie angeklagt. Jetzt hat ihn ein Gericht in Istanbul zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt.

Hamburg/Istanbul - "Der Muezzin hat das Abendgebet in 22 Sekunden ausgerufen [...] Was hast du es so eilig? Eine Geliebte? Ein Raki auf dem Tisch?" Unter anderem diese via Twitter verschickten Zeilen führten dazu, dass sich der türkische Pianist Fazil Say im Oktober vorigen Jahres in seiner Heimat wegen Blasphemie angeklagt sah. Drei Bürger hatten Anzeige erstattet. Jetzt ist das Urteil ergangen: Der Künstler wurde am Montag zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 43-Jährige die "religiösen Werte eines Teils der Bevölkerung" herabgesetzt habe. Die Staatsanwaltschaft hatte anderthalb Jahre Haft gefordert. Say war bei der Urteilsverkündung nicht anwesend. Sein Anwalt wollte sich zunächst nicht äußern.

Bei der Prozesseröffnung hatte Say erklärt, er habe den Islam und gläubige Muslime nicht beleidigen wollen. Auf Twitter hatte der Künstler auch mit Blick auf die Koran-Beschreibung des Paradieses als Ort, an dem Bäche von Wein fließen, die Frage gestellt: "Ist das Paradies denn eine Kneipe für euch? Ihr sagt, auf jeden Gläubigen warten zwei Jungfrauen - ist das Paradies denn ein Bordell?"

Say ist ein bekennender Atheist und ein bekannter Kritiker der religiös-konservativen Regierung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan. In einem Fernsehinterview im Dezember hatte Say der Erdogan-Partei AKP vorgeworfen, sie stehe hinter dem Prozess.

Sobald es ihm möglich ist, will Say sein Heimatland verlassen. Schon im vorigen Jahr hatte er angekündigt, nach Japan auswandern zu wollen.

cbu/AFP/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fläche: 783.562 km²

Bevölkerung: 77,696 Mio.

Hauptstadt: Ankara

Staatsoberhaupt:
Recep Tayyip Erdogan

Regierungschef: Binali Yildirim

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia | Türkei-Reiseseite


Fotostrecke
Fazil Say: Starpianist und Religionskritiker

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: