Kunst-Highlights, Teil 2: April, Mai, Juni: Glamourös, dieser Zirkus!

Von Ingeborg Wiensowski

Spaziergänge durch Skulpturengärten, Ausstellungen und Retrospektiven von alten Großkünstlern wie Max Ernst und neuen wie Anish Kapoor: Im zweiten Quartal 2013 lohnt die Frühjahrsreise zur Kunst.

Es müssen nicht immer Großereignisse wie die Documenta sein, die aber, das sei zugegeben, natürlich der ideale Sommerausflugsort mit Park und Museum war. Aber Spaziergänge um die Kunst herum kann man auch auf der Insel Hombroich machen oder in großen Kunstparks wie dem im belgischen Middelheim bei Antwerpen, wo neben festen Skulpturen und Institutionen in diesem Jahr Antony Gormley ausstellen wird (24.2.-5.5.). Oder wer kennt schon den niederländischen Skulpturengarten um das Kröller-Müller Museum herum, das immerhin mehr als 80 Gemälde von Vincent van Gogh besitzt? Wer es aktueller und mit mehr Rummel haben will, fährt natürlich im Juni nach Venedig zur 55. Kunst-Biennale. Was sonst von April bis Juni einen Besuch wert ist, erfahren Sie hier:

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS
alles zum Thema KulturSPIEGEL-Tageskarte Kunst
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Mehr dazu im SPIEGEL
Heft 1/2013 Ein Heft über Aberglaube, Horoskope und magische Zahlen


Facebook