Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Goldene Kamera-Verleihung: Lara und Knaup beste deutsche Schauspieler

Alexandra Maria Lara und Herbert Knaup sind mit der Goldenen Kamera für die besten deutschen Schauspieler ausgezeichnet worden. Dustin Hoffman freute sich bei der Star-Gala in Berlin über eine Trophäe für den besten Promi-Werbespot. Auch SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust gehörte zu dem Preisträgern.

Preisträgerin Alexandra Maria Lara nimmt Glückwünsche für ihre Auszeichnung entgegen
DPA

Preisträgerin Alexandra Maria Lara nimmt Glückwünsche für ihre Auszeichnung entgegen

Berlin - Für Glanz und Glamour sorgten bei der 40. Verleihung der Goldenen Kamera Weltstars wie Bruce Willis, Bryan Adams, Tina Turner und Goldie Hawn. Willis wurde in der Kategorie "Film International" ausgezeichnet. Beste internationale Popsänger wurden Adams und Turner. Goldie Hawn erhielt die Trophäe für 40 Jahre Filmerfolg. Den Ehrenpreis für sein Lebenswerk erhielt der US-Komödiant Jerry Lewis.

Entertainer Thomas Gottschalk moderierte die Gala bereits zum achten Mal vor rund 1200 Gästen. Als Nachwuchsstar wurde Jasmin Schwiers mit einer Kamera überrascht. Zur besten Kult-Serie wurde die ARD-Sendung "Großstadtrevier" gekürt.

Der Hollywood-Star Dustin Hoffman war für seinen Audi-Werbespot geehrt worden. Bereits vor zwei Jahren hatte Hoffman die begehrte Auszeichnung für sein Lebenswerk entgegennehmen. In der Kategorie "Comedy" erhielt Michael Herbig - bekannt als "Bully" - die goldenen Trophäe.

Weitere Preisträger waren die Boxer Vitali und Wladimir Klitschko, der schweizer Tennisstar Roger Federer und TV-Entertainer Hape Kerkeling. Darüber hinaus bekamen SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust und Sängerin Sarah Connor die Auszeichnung. Bester deutscher TV-Film wurde "Die Patriarchin" mit Iris Berben.

Der Film- und Fernsehpreis der Zeitschrift "Hörzu" wird seit 1965 verliehen. Die Nominierung der Nachwuchsstars blieb bis zur Preisverleihung ein streng gehütetes Geheimnis. Der Preise für einen "Newcomer" ist mit 20.000 Euro dotiert. Als Ehrengäste hatten sich unter anderem Kulturstaatsministerin Christina Weiss, Mario Adorf, Marius Müller-Westernhagen und Til Schweiger angesagt. Zudem waren Joan Collins, Kurt Russel, Geraldine Chaplin und Katarina Witt gekommen.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: