König der Late-Night bei SPIEGEL DAILY Harald Schmidt kehrt zurück

Ein Ergebnis, wie man es sonst nur aus Nordkorea kennt: 95,85 Prozent der SPIEGEL-ONLINE-Leser haben für eine Rückkehr von Harald Schmidt gestimmt. Der Meister gehorcht.

Harald Schmidt: Das Volk hat gesprochen
DPA

Harald Schmidt: Das Volk hat gesprochen


Soll Harald Schmidt, Deutschlands wichtigster Intellektueller, ab und an auf SPIEGEL DAILY das Leben der Deutschen sortieren, wollte Harald Schmidt wissen. Und die SPIEGEL-ONLINE-Leser stimmten ab.

Das Ergebnis ist nicht überraschend. 95,85 Prozent stimmten für ein Comeback des Zen-Meisters deutschen Humors. Die Zahl der Leser, die sich an der Abstimmung beteiligten, erschütterte allerdings selbst langjährige SPIEGEL-ONLINE-Redakteure.

Bis heute Mittag stimmten 563.230 Leser ab. Harald Schmidt zum Ergebnis: "Ich nehme das Ergebnis im Infantino-Bahrain-Bereich demütig zur Kenntnis, auf Zeit verliehene Macht mit dem Auftrag zur Gestaltung."

Das Volk hat gesprochen, Harald Schmidt gehorcht. Er wird sich künftig mit Text und Video bei SPIEGEL DAILY (hier alles Wichtige zur smarten Abendzeitung von SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE) zu Wort melden, der Kauf eines Smartphones ist ebenso eingeleitet wie eine HD-Skype-Leitung eingerichtet.

Am Dienstag, in der ersten Ausgabe von SPIEGEL DAILY, ist er zu sehen und zu hören, mit seinem Blick auf den Gang der Welt, mit Ratschlägen an Despoten, Wahlkämpfer und Böhmermänner, mit aufmunternden Worten an alle Deutschen, die Satire nicht mehr von Realsatire unterschieden können.

Wer künftig informiert werden will, wenn Schmidts Skype-Show auf SPIEGEL DAILY läuft, sollte sich hier registrieren.

cs



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.