Helmut Schmidt überholt Sarrazin bricht Verkaufsrekord

Ein etwas sperriger Titel: Meistverkauftes Politik-Sachbuch eines deutschsprachigen Autors des Jahrzehnts darf sich Thilo Sarrazins Kampfschrift "Deutschland schafft sich ab" jetzt nennen. Die Gesamtauflage ist mittlerweile spektakulär. 1,1 Millionen Exemplare.

Thilo Sarrazin: Wie Schmidt außer Dienst
Getty Images

Thilo Sarrazin: Wie Schmidt außer Dienst


Hamburg/Baden-Baden - Ex-Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin hat mit seinem umstrittenen Buch " Deutschland schafft sich ab" einen Verkaufsrekord gebrochen. Es sei inzwischen das meistverkaufte Politik-Sachbuch eines deutschsprachigen Autors des Jahrzehnts, teilte Media Control am Freitag in Baden-Baden mit. Das habe eine Sonderauswertung des Unternehmens ergeben. Konkrete Verkaufszahlen könnten aber aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht genannt werden.

Sarrazins Verlag DVA teilte mit, von "Deutschland schafft sich ab" seien bislang 1,1 Millionen Exemplare gedruckt worden. Davon sei eine Million bereits an den Buchhandel ausgeliefert.

Sarrazins Ende August erschienener Titel verkaufte sich den Angaben von Media Control zufolge häufiger als Helmut Schmidts, ebenfalls höchst erfolgreiches, bereits 2008 erschienenes Buch "Außer Dienst", das die Liste zuletzt angeführt hatte. Davon hat der Siedler Verlag 650.000 Exemplare gedruckt. Bei den politischen Sachbüchern seit 2000 insgesamt landet Sarrazin hinter Michael Moores "Stupid White Men" an zweiter Stelle.

Nach einer Meldung des manager magazins kann Sarrazin mit drei Millionen Euro Honorar rechnen.

Dem Erfolg von Sachbüchern wie dem Sarrazins steht auf dem Buchmarkt derzeit das im Vergleich zu den Vorjahren schwächelnde Belletristikgeschäft entgegen: So brachten im vergleichbaren Zeitraum 2009, wie das Magazin buchreport mitteilt, allein die Bücher von Frank Schätzing ("Limit") und Dan Brown ("Das verlorene Symbol") so viel Umsatz wie die gesamte Top 50 der Hardcover-Romane auf derzeitigen SPIEGEL-Bestseller-Liste. Gebundene Sachbücher dagegen erzielten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Zuwachs von 20 Prozent.

sha/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.