Von "Bild" zu Burda Jörg Quoos wird "Focus"-Chef

Dritter Wechsel innerhalb von zwei Jahren: Jörg Quoos wird neuer Chefredakteur des Wochenmagazins "Focus". Er kommt von der "Bild"-Chefredaktion zum Blatt und soll im Januar 2013 Uli Baur ablösen. Der wird Co-Herausgeber neben Gründer Helmut Markwort.

Neuer "Focus"-Chefredakteur: Jörg Quoos
DPA

Neuer "Focus"-Chefredakteur: Jörg Quoos


Hamburg/München - Sieben Jahre war er bei "Bild" der Stellvertreter von Kai Diekmann - nun soll er den "Focus" führen. Jörg Quoos übernimmt bei dem Magazin ab 1. Januar 2013 den Posten des Chefredakteurs. Das teilte der Burda Verlag am Freitag in München mit. "Jörg Quoos ist ein exzellenter Nachrichtenmann und ein hervorragend vernetzter Journalist", erklärte Verlagsvorstand Philipp Welte.

Quoos folgt auf Uli Baur, der seit Juli 2011 alleiniger Chefredakteur war. Baur wird künftig neben "Focus"-Gründer Helmut Markwort Co-Herausgeber des Blattes. Jörg Quoos arbeitete seit 1992 für "Bild". Nachdem er zunächst als Ressortleiter Politik und später als stellvertretender Chefredakteur für Politik und Wirtschaft tätig war, stieg er 2001 in die Chefredaktion auf.

Mit Quoos vollzieht sich an der "Focus"-Spitze der dritte Wechsel innerhalb von zwei Jahren. Nachdem Helmut Markwort im Herbst 2010 die Chefredaktion aufgegeben hatte und Herausgeber geworden war, führten Wolfram Weimer und Uli Baur "Focus" als Doppelspitze. Im Juli 2011 verließ Weimer das Magazin wieder.

tre/dpa/dapd



Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
prontissimo 11.05.2012
1. Paßt doch perfekt.
Zitat von sysopDPADritter Wechsel innerhalb von zwei Jahren: Jörg Quoos wird neuer Chefredakteur des Wochenmagazins "Focus". Er kommt von der "Bild"-Chefredaktion zum Blatt und soll im Januar 2013 Uli Baur ablösen. Der wird Co-Herausgeber neben Gründer Helmut Markwort. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,832625,00.html
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.