Karneval der Kulturen Exotischer Farbenrausch in Berlin

Das trübe Pfingstwetter tat der Stimmung keinen Abbruch. Beim bunten Umzug des Karnevals der Kulturen zogen etwa 4500 Akteure mit prächtigen Kostümen in einem Meer aus Musik und Tänzen aus allen Teilen der Welt durch Berlin-Kreuzberg.


Berlin - So viele Teilnehmer wie noch nie zogen in mehr als 100 Formationen tanzend, trommelnd und singend vom Hermannplatz zur Yorckstraße. 700.000 Besucher säumten nach Angaben der Veranstalter die Straßen. Im vergangenen Jahr war von 900.000 die Rede.

Die rund 4500 Akteure zogen auf rund 80 Lastwagen durch den Berliner Stadtteil Kreuzberg. Die Multi-Kulti-Karawane am Sonntag war der Höhepunkt des viertägigen Festes, das in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag feierte. Nach der Absage der Love Parade ist der Karneval der Kulturen die größte Open-Air-Party Berlins.

Fotostrecke

9  Bilder
Karneval der Kulturen: Ausgelassene Stimmung in Berlin



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.