Lead Awards 2013 SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE sind nominiert

Der SPIEGEL und die SPIEGEL-Jahres-Chronik 2012 sind in der Kategorie "Foto des Jahres" für die Lead Awards nominiert. Und auch SPIEGEL ONLINE darf sich Hoffnung machen - in der Kategorie Webmagazin des Jahres.


In den Deichtorhallen können sich Besucher insgesamt 200 Arbeiten ansehen. Neben Fotos auch Illustrationen, Cover, Blogs, Werbekonzepte und Websites oder Newcomer-Magazine wie "The Germans" oder "Hohe Luft" - allesamt für den Lead Award nominiert. Bis zum 13. Oktober läuft die Schau noch.

Die Jury, die sich unter anderem aus Redakteuren, Fotografen, Werbern und Künstlern zusammensetzt, hat die Sieger der 20 Kategorien bereits gewählt, am Freitagabend werden sie bekanntgegeben.

Der SPIEGEL und die SPIEGEL-Jahres-Chronik 2012 sind in der Kategorie "Foto des Jahres" ebenfalls vertreten. In der Kategorie "Cover" ist die Ausgabe 46/2012 des SPIEGEL nominiert. "Charisma. Das Geheimnis der besonderen Ausstrahlung" lautete der Titel der Ausgabe, die auf sieben unterschiedlichen Titelbildern Lady Di, Helmut Schmidt, Barack und Michelle Obama, Angelina Jolie und Brad Pitt, Joachim Gauck, Daniel Craig als James Bond und Muhammad Ali zeigte. Die Tablet-Ausgabe ist ebenfalls nominiert.

Fotostrecke

7  Bilder
Nominierter SPIEGEL-Titel: Charismatiker nach vorn
Und auch SPIEGEL ONLINE darf sich Hoffnung machen - in der Kategorie Webmagazin des Jahres. Der Lead Award wird dieses Jahr zum 21. Mal vergeben. Neu ist der "Preis der Akademie, mit dem der Verein "LeadAcademy für Medien", Träger der Lead Awards, Printtitel auszeichnet, die etwa mit visuellem Erzählen von Geschichten und mutigen Grafiken innovativ auf das veränderte Mediennutzungsverhalten reagiert haben.

Traditionelle, etablierte Magazine in die digitale Welt zu übersetzen, sei eine der größten Herausforderungen und erfordere besonderen Innovationsgeist, betont der Vorsitzende der Lead Academy, Markus Peichl. In den vergangenen zwei Jahren hatte der SPIEGEL in der Kategorie Cover eine Auszeichnung erhalten. Als Foto des Jahres wurde 2012 ein Bild von Pete Souza ausgezeichnet, das im SPIEGEL erschien. Magazin des Jahres wurde 2012 die Opernzeitschrift "Max Joseph". Zeitung des Jahres wurde die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".


Visual Leaders - Haus der Photographie. Hamburg, noch bis 13. Oktober.

kha



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Beobachter123 13.09.2013
1. SPON lässt leider nach.
Leider wird SPON den Ansprüchen immer seltener gerecht. Die Hetze gegen Christian Wulff und die amerikafreundliche Syrien- Propaganda haben meinesachtens zu einem deutlichen Niveauverlust geführt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.