Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Postentausch in München: Neue Chefs für "Neon" und "SZ-Magazin"

Fast schon ein Fall für die Yellow Press: Timm Klotzek und Michael Ebert sind endlich wieder ein Paar - lange Jahre gemeinsam an der Spitze von "Neon", verantworten sie ab 2013 gemeinsam das "SZ-Magazin". Auch bei "Neon" soll es wieder eine Doppelspitze geben.

Michael Ebert (l.) und Timm Klotzek (hier 2006): Wieder vereint beim "SZ-Magazin" Zur Großansicht
DPA

Michael Ebert (l.) und Timm Klotzek (hier 2006): Wieder vereint beim "SZ-Magazin"

Hamburg/München - Das "SZ-Magazin" bekommt eine Doppelspitze. An die Seite des bisherigen alleinigen Chefs Timm Klotzek rückt ausgerechnet der Mann auf, der schon bei "Neon" gemeinsam mit ihm die Verantwortung trug: Michael Ebert wird, wie die zuständige Südwestdeutsche Medienholding SWMH in Stuttgart mitteilt, spätestens Anfang 2013 Chefredakteur der Freitagsbeilage.

Auch beim Studenten-"Stern" "Neon" und "Nido", seinem Ableger für kaufkräftige Jungeltern, wo Ebert seit dem Weggang von Klotzek im Jahr 2011 allein verantwortlich war, soll es wieder eine Doppelspitze geben.

Vera Schroeder, bislang stellvertretende Chefredakteurin, und Patrick Bauer, bislang Redakteur für besondere Aufgaben, teilen sich das Amt ab dem Herbst. Oliver Stolle, derzeit stellvertretender Chefredakteur, wird Berater der neuen Chefredaktion. Das bestätigte Gruner + Jahr am Freitag in Hamburg.

sha

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: