Mode Dessous à la Moulin Rouge

Cord, Samt, Tweed, Spitzen, Rüschen und Volants: Die größte Modemesse der Welt CPD in Düsseldorf präsentierte zur Eröffnung Fantasievolles zwischen Romantik und Sportlichkeit.


Düsseldorf - Bei den Collections Premieren Düsseldorf (CPD), die am Sonntag eröffnet wurden, zeigen mehr als 1700 Modehersteller dem Fachpublikum bis Dienstag ihre aktuellen Kreationen. Rund 45.000 Besucher werden zur Ordermesse erwartet.

In einer Zeit wirtschaftlicher und allgemeiner Unsicherheit spiegele Mode die Suche nach Bodenständigkeit, nach Authentizität und Trost wider, beschrieben Trendforscher des Deutschen Mode-Instituts zu Messebeginn die Linie für die kommende Saison. Romantik und Folklore gewinnen demnach starken Einfluss. Dieser Stil verarbeitet sowohl folkloristische Anleihen aus Spanien, Mexiko, Russland und dem "Wilden Westen" wie auch Elemente des Kino-Hits "Moulin Rouge". Glamouröses mixt sich mit Rustikalem: Leder, Spitzen, Rüschen und Volants machen sich breit, Mieder und Korsagen rücken ins Blickfeld, Westen, Bolero-Jacken und große Pelzmützen ergänzen das Bild.

Genüsslich: Mode des Designers "Tristano Onofri" Tanz und Ästhetik Freiherzig: Sie präsentiert eine Kreation von "Tristano Onofri"
Sprtlich - oder doch lästig? Sündig: Eine geknotete Bluse mit Volants und Rosen-Accessoire Sprtlich: Bademode von Atateks Seamless Wear
Tarzan? Ein Lendenschurz von Janio Renwick Beschlipst: Lässt sich ein Mann so leichter erobern? Beach und Body: Models in Dessous von Donna Karan Intimates


Klicken Sie einfach auf ein Bild, um zur Großansicht zu gelangen!



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.