Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Reality-TV: Schönheits-OPs erst ab 23 Uhr erlaubt

Das "Big Brother"-Haus wird nicht zum Operationssaal: Die Kommission für Jugendmedienschutz setzte durch, dass live im Fernsehen vollzogene Schönheitsoperationen erst ab 23 Uhr gesendet werden dürfen. RTL2 verzichtete daraufhin auf das geplante OP-Spektakel in der TV-Wohngemeinschaft.

Kandidatin in der MTV-Show "I Want a Famous Face": "Beeinträchtigende Wirkung"
MTV

Kandidatin in der MTV-Show "I Want a Famous Face": "Beeinträchtigende Wirkung"

Hamburg - "Schönheitsoperationen sowie das Vorher und Nachher dürfen im Fernsehen nicht vor 23 Uhr ausgestrahlt werden, da sie reinen Unterhaltungszwecken dienen und auf Kinder und Jugendliche und ihre Entwicklung eine beeinträchtigende Wirkung haben können", sagte der Chef der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), Wolf-Dieter Ring, nach einer Sitzung am Dienstag.

Der TV-Sender RTL2 reagierte auf den Beschluss sofort und verzichtete darauf, im "Big Brother"-Container die geplante Schönheitsoperation vornehmen zu lassen.

Neben "Big Brother" waren chirurgische Eingriffe auch bei den TV-Shows "The Swan" (ProSieben) und "Alles ist möglich" (RTL) geplant. "Das Thema ist damit vom Tisch", sagte RTL2-Kommunikationschef Conrad Heberling. "Das 'Big Brother'-Haus wird nicht zum Operationssaal."

Der Plan der "Big Brother"-Produzenten, einen Kandidaten kostenlos unters Messer zu legen, hatte zuvor für einen Sturm der Entrüstung gesorgt. Politiker, Landesmedienanstalten und plastische Chirurgen hatten seit Freitag vergangener Woche gegen das Vorhaben protestiert.

Gezeigt werden die Operationen derzeit nur beim Musiksender MTV. Dort läuft sonntags um 21.30 Uhr die US-Show "I Want a Famous Face", in der sich Jugendliche unter Einsatz von Fettsauger, Nadel und Faden nach dem Vorbild ihres Lieblingsstars modellieren lassen.

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: