Ehemaliger Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE Rüdiger Ditz wechselt zu Madsack

Rüdiger Ditz wechselt vom SPIEGEL zu Madsack. Er soll dort die neue Position des Online-Koordinators übernehmen.

Rüdiger Ditz: 2008 die Chefredaktion von SPIEGEL ONLINE übernommen

Rüdiger Ditz: 2008 die Chefredaktion von SPIEGEL ONLINE übernommen


Rüdiger Ditz, ehemaliger Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE und zuletzt geschäftsführender Redakteur beim SPIEGEL, arbeitet bald bei der Mediengruppe Madsack. Er übernehme die neue Position des Online-Koordinators für die gesamte Gruppe, teilte das Unternehmen mit. Spätestens ab 1. Oktober werde der 51-Jährige der Chefredaktion des Redaktionsnetzwerks Deutschland angehören, das in Hannover überregionale Inhalte für die Madsack-Medien produziert.

"Wir freuen uns ganz besonders auf Rüdiger Ditz, weil er nicht nur ein exzellenter Journalist und strategisch denkender Digitalmanager ist, sondern auch menschlich sehr gut ins Team passt", sagte Madsack-Chef Thomas Düffert.

Ditz wechselte 1998 als Wirtschaftsredakteur zu SPIEGEL ONLINE. 2003 wurde er stellvertretender Chefredakteur, 2008 übernahm er die Leitung der Chefredaktion. 2014 wurde er geschäftsführender Redakteur beim SPIEGEL.

eth/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.