Showmaster-Crash Silbereisen bricht sich bei Motorrad-Stunt das Schienbein

Die Nummer war für den Volksmusik-Liebling wohl einen Tick zu hart: Showmaster Florian Silbereisen ist bei den Proben für seine nächste TV-Show verunglückt - bei einem Mototad-Stunt brach er sich den Schienbeinkopf.


Köln - Eigentlich sollte Florian Silbereisen morgen live in der ARD die Samstagabendshow "Das Winterfest der Volksmusik" moderieren. Doch ob der Showmaster wirklich vor die Kameras treten kann, ist fraglich. Denn die Proben für die Sendung waren als härter als gedacht.

Florian Silbereisen: Verletzt beim Motorrad-Stunt
DPA

Florian Silbereisen: Verletzt beim Motorrad-Stunt

Der für das "Winterfest" verantwortliche MDR teilte heute mit, dass sich der 26-Jährige bei einem Stunt mit einem Motorrad schwer verletzt hat. Silbereisen brach sich bei dem Sturz in Magdeburg den Schienbeinkopf.

Egal ob mit oder ohne Moderator Silbereisen - das "Winterfest" soll morgen auf jeden Fall ab 20.15 Uhr gesendet werden, teilte der MDR auf seiner Homepage mit.

phw/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.