S.P.O.N. - Helden der Gegenwart: Eine Affäre in Liedern

Eine Kolumne von Silke Burmester

Die Geschichte von Bettina und Christian Wulff scheint an ihrem Tiefpunkt angelangt. Wie konnte es überhaupt soweit kommen? Ein musikalischer Rückblick auf Aufstieg und Fall des einstigen Präsidentenpaares, von Tony Marshall bis Udo Jürgens.

"Schöne Maid...hast du heut für mich Zeit? Hojahojaho!", singt Tony Marshall stellvertretend für Christian Wulff, der Bettina Körner auf einer Reise kennenlernt und ihr seine Visitenkarte zusteckt.

"Schöner fremder Mann", Connie Francis: Das Lied von 1961 bündelt alle Träume und Zweifel der jungen Bettina Körner, gehört doch der Mann mit Visitenkarte einer anderen.

"Sexbomb", Tom Jones: Mit seiner Hommage an die Weiblichkeit singt der Tiger Christian Wulff aus der Hüfte. Und: Die Nachricht kommt an.

"Was hat sie, was ich nicht habe?", Katja Ebstein: Diese Frage stellt sich Christiane Wulff, als ihr Mann Christian sie wegen der blonden PR-Frau verlässt.

"Venus", Shocking Blue: "Ich bin deine Venus, dein Feuer, wie du es magst" - Bettina Körner hat die Antwort parat.

"River Deep, Moutain High", Ike und Tina Turner: Christian Wulff ist im siebten Himmel. Er weiß, egal, was kommt, seine Liebe ist tief wie ein Fluss und hoch wie ein Berg. Immerhin gibt es in Niedersachsen die Leine und den Harz.

"Hey Boss, ich brauch mehr Geld", Gunter Gabriel: Bettina kostet. Und die Diäten sind begrenzt. Aber der CDU-Schatzmeister winkt ab: Kein Extrageld für den Landespolitiker aus Hannover. Da muss sich Christian Wulff eben von Freunden einladen lassen.

"König von Deutschland", Rio Reiser: Keine Vision, keine Idee, wie es mit dem Land vorangehen könnte - egal. Christian Wulff wird Bundespräsident, und Merkel hat einen Kanzlerkonkurrenten weniger.

"Barbie Girl", Aqua: "I'm a Barbie Girl, in a Barbie World" - der Traum vom Traumleben geht in Erfüllung, als Bettina Wulff als First Lady in Berlin einzieht.

"Was wollen wir trinken?", Bots: Das Leben der Wulffs in Berlin gleicht einer großen Sause. Tolle Leute, tolle Verpflegung - man macht sich wenig Sorgen und missdeutet das Grollen des Unheils als zu laute Bässe aus der neuen, tollen Anlage.

"Apocalypse Now": Der Soundtrack u.a. mit dem schönen Titel "The End" von den Doors begleitet die Wochen des Showdowns dessen, was die Boulevardpresse als "Glamour-Paar" verstanden haben wollte.

"Stand by Your Man", Tammy Wynette: Ja, Bettina Wulff steht neben ihrem Mann, als dessen schwerste Stunde schlägt. Allerdings mit bewusst eingenommenem Abstand.

"Yesterday", Beatles: Von einem Tag auf den anderen bleiben den Wulffs nur noch die Erinnerungen an die Tage, als der Ärger so weit entfernt schien. Behutsam führt der Song ins Heute, wo es so aussieht, als würden die Unannehmlichkeiten gar nicht mehr verschwinden wollen.

"I am Bored", Iggy Pop: Die Regale in Großburgwedel sind abgestaubt, die Galakleider in den Schrank gequetscht, die Eltern informiert, dass man wieder da ist. Das Aus-dem-Fenster-Gucken nutzt nix, hier ist der Hund begraben. Bettina ist gelangweilt.

"Auferstanden aus Ruinen", DDR-Hymne: Bettina hat eine Idee! Ein Buch wird sie zurück in die Öffentlichkeit bringen. Wie Phoenix aus der Asche wird sie aus dem Schotterberg hervorsteigen, unter dem ihr Mann begraben ist. Im Rampenlicht der Aufmerksamkeit will sie sich ein neues Leben aufbauen.

"Bettina, zieh dir bitte etwas an!", Fettes Brot: Doch die Sache läuft nicht gut. Irgendetwas geht schief. Aus irgendeinem Grund wollen die Bürger nicht hören, welche Leiden Bettina Wulff als Präsidentengattin erduldet hat und wie schlimm das alles war. Man möchte schlicht, dass sie den Mund hält. Fettes Brot scheint dem Volk aus der Seele zu sprechen: "Bettina, pack deine Brüste ein! Bettina, zieh dir bitte etwas an!"

"Lucille", Kenny Rogers: Christian Wulff hört seine Frau in Interviews sagen, sie wolle jetzt an sich und die Kinder denken und sich ein eigenständiges Leben aufbauen. Seine Angst, Bettina könnte gehen, findet ihren Widerhall in den Zeilen: "Du hast eine prima Zeit gewählt, mich zu verlassen, Lucille, die Kinder sind krank und die Schulden so viel."

"Help", Beatles: Dieser Song erinnert Bettina Wulff an die Zeit, als sie jünger war und nie Hilfe in Anspruch nehmen musste. Doch jetzt muss sie erkennen, dass dieses Leben der Vergangenheit angehört und dass sie an Selbstsicherheit eingebüßt hat. Sie sehnt Hilfe herbei, denn sie fühlt sich down und würde es sehr gutheißen, jemanden an ihrer Seite zu haben.

"It's Over", Electric Light Orchestra: Die Fernsehauftritte sind abgesagt, die Signierstunden und Lesungen auch . Christian redet nur noch mit seiner Frau, um ihr Vorhaltungen zu machen, die Kinder sind bei den Großeltern. Bettina Wulff hat sich ins Handarbeitszimmer zurückgezogen und hat nur die alles umfassende Zeile im Kopf: Es ist vorbei. Alles ist vorbei. Sie sitzt vor den Scherben ihres Lebens.

"Immer wieder geht die Sonne auf", Udo Jürgens: Sie wühlt in ihrer Plattensammlung aus Jugendtagen, und wenn irgendetwas einen Funken Hoffnung in die aktuelle Dunkelheit bringen kann, dann sind es diese Zeilen: "Wenn ein Traum, irgendein Traum sich nicht erfüllt, wenn die Liebe zu Ende geht, wenn selbst die Hoffnung nicht mehr besteht, nur Einsamkeit. Wenn ein Blatt irgendein Blatt vom Baume fällt, weil der Herbstwind es so bestimmt, wenn das Schicksal uns etwas nimmt, vertraue der Zeit. Denn: Immer immer wieder geht die Sonne auf, und wieder bringt ein Tag für uns ein Licht. Ja immer, immer wieder geht die Sonne auf, denn Dunkelheit für immer gibt es nicht. Die gibt es nicht."

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 63 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. optional
lutzdonnerbolzen 16.09.2012
Gibt es denn keine Möglichkeit, die Google Suche so zu manipulieren, dass als Suchvorschläge immer "Bettina Wulff lächerlich", "Bettina Wulff strohdoof" etc. angezeigt wird? Dürfte doch für den Schwarm relativ einfach sein!
2. Genial :-)
trdafg 16.09.2012
Zitat von sysopDie Geschichte von Bettina und Christian Wulff scheint an ihrem Tiefpunkt angelangt. Wie konnte es überhaupt soweit kommen? Ein musikalischer Rückblick auf Aufstieg und Fall des einstigen Präsidentenpaares, von Heino bis Udo Jürgens. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,856100,00.html
Gelungener Beitrag, danke!!
3. Schöne Maid
Gondlir 16.09.2012
Bis auf die Tatsache, dass die "Schöne Maid" von Tony Marshall besungen wurde, ist das eine nette Zusammenstellung. Ich würde mir die Wulf-Hits des Jahres glatt auf CD kaufen - wenn es sie denn gäbe...
4. ach Betty
hanfiey 16.09.2012
Das kommt davon wenn das Roß keines ist und der Prinz ein Hochstapler.
5. ...
Annika Hansen 16.09.2012
Zitat von sysopDie Geschichte von Bettina und Christian Wulff scheint an ihrem Tiefpunkt angelangt. Wie konnte es überhaupt soweit kommen? Ein musikalischer Rückblick auf Aufstieg und Fall des einstigen Präsidentenpaares, von Heino bis Udo Jürgens. http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,856100,00.html
Danke für diesen schönen Kommentar. Er ist einer der journalistischen Glanzpunkte zum Sonntag. Frisch inspiriert werde ich mir jetzt unter völlig neuen Gesichtspunkten ein paar schöne Schnulzen anhören.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Gesellschaft
RSS
alles zum Thema S.P.O.N. - Helden der Gegenwart
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 63 Kommentare
Silke Burmester
Fotostrecke
Umfrage: Deutsche haben kein Mitleid mit Bettina Wulff

Facebook