Wechsel von der Alten Nationalgalerie Philipp Demandt wird Chef des Städel Museums

Das Städel Museum hat einen neuen Direktor: Philipp Demandt wechselt zum 1. Oktober von der Alten Nationalgalerie nach Frankfurt am Main. Ob er auch Leiter der Kunsthalle Schirn wird, ist noch unklar.

Philipp Demandt
DPA

Philipp Demandt


Philipp Demandt wird zum 1. Oktober neuer Direktor des Städel Museums in Frankfurt. Er folgt damit auf Max Hollein, der zum 1. Juni - nach 15 Jahren in Frankfurt - nach San Francisco gewechselt war. Das teilte die Städel-Administration am Freitag mit. Demandt wird demnach auch Direktor der Liebieghaus Skulpturensammlung am Frankfurter Museumsufer.

Der 45 Jahre alte Demandt studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Publizistik und promovierte 2001 an der Freien Universität Berlin. Nach einer Ausstellungsassistenz im Bröhan-Museum wurde er 2004 Dezernent bei der Kulturstiftung der Länder. Von 2007 bis 2010 war er zudem wissenschaftlicher Berater und Mitkurator der Ausstellung "Luise. Leben und Mythos der Königin" der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Seit 2012 leitet er die Alte Nationalgalerie in Berlin. In dieser Zeit hat er überaus erfolgreiche Ausstellungen wie "Impressionismus/Expressionismus" verantwortet.

"Wir freuen uns sehr, dass es schon kurz nach dem Weggang von Max Hollein gelungen ist, mit Philipp Demandt einen der kreativsten Köpfe der deutschen Museumslandschaft für die Führung der beiden Häuser zu gewinnen", sagte der Vorsitzende der Administration des Städel Museums Nikolaus Schweickart. Auch Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann, der zudem Aufsichtsratsvorsitzender der Schirn Kunsthalle ist, war voll des Lobs für Demandt: "Er ist ein hervorragender Wissenschaftler und Kunstvermittler - ein Museumsmann von Format. Ich bin mir sicher, dass Demandt die Kultur in Frankfurt nachhaltig und zukunftsorientiert mitgestalten und weiter ausbauen wird."

Ob Demandt - wie Hollein - auch die Frankfurter Kunsthalle Schirn leiten wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Die Stadt halte die gemeinsame Leitung der drei Häuser aber generell für sinnvoll, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung. Die Schirn ist eine städtische Institution, Städel und Liebieghaus sind unabhängig.

Hollein war am 1. Juni als neuer Direktor des Museumsverbands Fine Arts Museums of San Francisco in die USA gewechselt.

hpi/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.