Tod im Urlaub Arte-Mitbegründer Boutang gestorben

Die Arbeit an seinen Filmen war für ihn die reine Lust, für das Fernsehen hatte er einst sogar sein Elite-Studium aufgegeben. Jetzt ist der Arte-Mitbegründer und Filmemacher Pierre-André Boutang bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.


Hamburg - Er starb im Urlaub, völlig unerwartet: Der Arte-Mitbegründer, Regisseur und Produzent Pierre-André Boutang ist am Mittwoch bei einem Badeunfall vor der Küste Korsikas ums Leben gekommen. "Der Tod kennt keinen Sommer", schreibt der Sender Arte auf seiner Homepage. "Es bleibt ein bitteres Gefühl von Verlust, aber auch die Erinnerung an große Augenblicke des französischen Fernsehens."

Pierre-André Boutang: Regisseur, Produzent und Mitbegründer von Arte
ARTE

Pierre-André Boutang: Regisseur, Produzent und Mitbegründer von Arte

In der Gründungszeit von Arte habe er den "kreativen Dialog" zwischen Deutschen und Franzosen entscheidend vorangebracht, so der Sender. Boutang war für viele Themenabende zuständig und entwickelte das Magazin "Metropolis". Außerdem arbeitete er unter anderem für die französischen Sender France 3 und La Sept. Einst hatte er sogar sein Studium an einer Elite-Hochschule aufgegeben, um beim Fernsehen zu arbeiten, so Arte.

Einen Namen als Regisseur machte er sich unter anderem mit dem Film "Das große ABC von Gilles Deleuze". Auch "13 Tage im Leben von Pablo Picasso", "Alexander Solschenizyn" und "Depardieu... Mit den Augen der anderen" zählen zu seinen Werken.

Eine reine Lust sei es für ihn gewesen, diese Filme zu machen, sagte Boutang einmal, der zuletzt mit seiner Frau in Paris lebte. "Drehen macht einfach mehr Spaß als in einem Büro zu sitzen. Es sei denn, man will wirklich Karriere machen und weiß Gott was werden, Kulturminister oder so was." Sich selbst attestierte er einen "Hang zum Fatalismus": "Ich habe die Dinge immer genommen, wie sie kamen", zitiert ihn Arte.

Am Samstag wiederholt der Sender um 22.45 Uhr seinen Film "13 Tage im Leben von Pablo Picasso". Boutangs letzten Film "Claude Lévi-Strauss par lui-même" aus Anlass des 100. Geburtstags des Ethnologen und Anthropologen wird Arte am 27. November ausstrahlen.

Pierre-André Boutang wurde 71 Jahre alt.

bfr/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.