Trauer in New York "Sopranos"-Darsteller John Costelloe ist tot

Der US-Schauspieler John Costelloe ist tot. Der 47-Jährige war durch seine Rolle als Johnny Cakes in der TV-Serie "Die Sopranos" bekanntgeworden. Laut Polizei hat er Selbstmord begangen.


New York - Der Seriendarsteller John Costelloe hat nach Angaben der Polizei in seiner Wohnung im New Yorker Stadtteil Brooklyn Selbstmord begangen. Demnach verständigten Angehörige die Beamten, nachdem sie mehrfach erfolglos versucht hatten, den 47-Jährigen zu erreichen. Am 18. Dezember entdeckten die Polizisten die Leiche. Costelloe habe sich vermutlich selbst erschossen, sagte ein Sprecher.

Costelloe, ein einstiger Feuerwehrmann, wurde durch seine Rolle als schwuler Liebhaber eines Mafia-Gangsters in der TV-Serie "Die Sopranos" bekannt. Er spielte in der populären Serie 2006 den als "Johnny Cakes" bekannten Koch Jim Witowski, der eine heimliche Beziehung zu "Sopranos"-Gangster Vito Spatafore (Joseph Gannascoli) unterhielt. Zuletzt war Costelloe in einer Theaterproduktion zu sehen.

ffr/AP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.