Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

Wegen Erdogan-Kritik: Türkische Zeitung stellt Künstler an den Pranger

"Die Künstler, die ihr Volk verachten": Ausgabe der türkischen Zeitung "Sabah" Zur Großansicht
DPA

"Die Künstler, die ihr Volk verachten": Ausgabe der türkischen Zeitung "Sabah"

"Die Künstler, die ihr Volk verachten": Nach dem Wahlsieg der AKP in der Türkei stellt die regierungsnahe Zeitung "Sabah" prominente Regierungskritiker bloß. Deren Tweets seien hasserfüllt.

In ihrer Mittwochsausgabe hat die türkische Zeitung "Sabah" 16 berühmte Künstler wegen kritischer Twitter-Nachrichten öffentlich an den Pranger gestellt. Die Überschrift: "Die Künstler, die ihr Volk verachten".

Auf der Titelseite der regierungsnahen Zeitung prangte ein Bild von Fazil Say. Dieser hatte nach dem Wahlsieg der AKP am Sonntag getwittert: "Möge diese 13-jährige finstere Ära ein Ende finden und mögen wir erhellt werden. Möge jeder von uns dieses eine Leben in Gleichheit und Frieden leben können."

Im Innenteil der Zeitung, die zu den auflagenstärksten Blättern in der Türkei gehört, waren die Bilder von insgesamt 16 Musikern und Schauspielern zusammen mit von ihnen abgesetzten Tweets abgebildet. Die Kurznachrichten seien hasserfüllt und demütigten Millionen Wähler der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, schrieb das Blatt.

Unter den abgebildeten Künstlern sind auch die mehrfach ausgezeichneten Schauspieler Tarik Akan und Beren Saat. Der Artikel erschien in der türkischen Ausgabe der Zeitung, in der englischen Version des Blattes, der "Daily Sabah", war die Liste nicht zu lesen.

Die AKP ist in der Türkei seit 2002 an der Macht. Am Sonntag hatte die Partei von Präsident Erdogan bei den türkischen Parlamentswahlen hoch gewonnen. Seit dem Sieg war die Regierung hart gegen kritische Stimmen und Oppositionelle vorgegangen, unter anderem wurden unliebsame Beamte festgenommen und zwei Redakteure des liberalen Nachrichtenmagazins "Nokta" wegen angeblicher Putschpläne angeklagt.

eth/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: