Unsäglich Bahn-Chef Mehdorn ist "Sprachpanscher 2007"

Wo das Örtchen ist? Erfahren Sie am "Counter". Oder am "Service-Point". Und der schickt Sie dann zu "McClean". Die vielen Anglizismen im Zugverkehr haben Bahnchef Hartmut Mehdorn den Schmähtitel "Sprachpanscher 2007" eingebracht.


Dortmund - Anglizismen sind bei Sprachwächtern verpönt - und das ist ganz richtig so, könnte man meinen. Doch gilt dies auch für große Verkehrs-Knotenpunkte, an denen sich viele ausländische Reisende ohne die nötigen Deutschkenntnisse orientieren müssen?

Bahnchef Mehdorn: Haariger Sprachgebrauch
DDP

Bahnchef Mehdorn: Haariger Sprachgebrauch

Ja, findet der "Verein Deutsche Sprache" (VDS), und kürte Hartmut Mehdorn stellvertretend für die sprachliche Gestaltung der Bahnhöfe zum "Sprachpanscher des Jahres 2007". Der Vorstandschef der Deutschen Bahn AG sei nach Johannes Ludewig bereits der zweite Chef der Gesellschaft, dem diese "zweifelhafte Ehre" zuteil werde, teilte der Verein jetzt mit.

"Leider hat die Deutsche Bahn aus diesem ersten Preis nicht viel gelernt", sagte der Vereinsvorsitzende Walter Krämer der Nachrichtenagentur dpa. Hauptkritikpunkt sind die vielen englischen Schilder der Bahn. "Noch immer gibt es an deutschen Bahnhöfen 'Counter' statt Schalter, einen 'Service-Point' statt einer Auskunft, und zum Pinkeln muss man zu 'McClean'", erklärte Krämer.

Auf Platz zwei sei mit großem Abstand Heiner Bartling gelandet, der Präsident des Niedersächsischen Turnerbundes. Dieser habe eine Informationsschrift verantwortet mit Formulierungen wie "Highlights for Beginners", "Kids in Action" oder "dance4you".

Der "Verein Deutsche Sprache" (VDS) wurde im Jahr 1997 als eine Bürgerinitiative gegründet, in der sich nach eigenen Angaben etwa 30.000 Menschen organisieren. Wie es im Internet-Auftritt des VDS heißt, hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, die deutsche Sprache "als eigenständige Kultur- und Wissenschaftssprache zu erhalten und vor dem Verdrängen durch das Englische zu schützen".

Der Titel "Sprachpanscher des Jahres" wird von den Mitgliedern des Vereins in einer gemeinsamen Wahl vergeben.

bos/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.