Versteigert 49,5 Millionen Dollar für Picasso-Bild

Das Porträt seiner Muse Dora Maar, "Sitzende Frau im Garten", hat auf einer Auktion in New York den zweithöchsten Preis für ein Bild des spanischen Künstlers erzielt. Erst am Dienstagabend hatte ein Kunstliebhaber Picassos "Akt im schwarzen Sessel" für 45,1 Millionen Dollar ersteigert.


Picassos "Femme assise dans un jardin" (1938)
AP

Picassos "Femme assise dans un jardin" (1938)

New York - Wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwochabend berichtete, wurde Picassos "Sitzende Frau im Garten" (Femme assise dans un jardin) einem anonymen Käufer am Telefon zugeschlagen. Das bisher teuerste Picasso-Bild "Pierrettes Hochzeit" wechselte vor zehn Jahren für 51,6 Millionen Dollar den Besitzer.

Den "Akt im schwarzen Sessel" (Nu au fauteuil noir) hatte das New Yorker Auktionshaus Christie's am Dienstagabend für 45,1 Millionen Dollar (84,3 Millionen Mark) verkauft. Dieses Bild zeigt eine andere Geliebte des Künstlers, Marie-Thérèse Walter, schlafend in einem Sessel. Der Rekordpreis für ein Werk von Picasso liegt bei 51,3 Millionen Dollar. Er wurde im November 1989 in Paris für das Gemälde "Pierrettes Hochzeit" geboten.

Picasso-Bild "Akt auf schwarzem Sessel"
REUTERS

Picasso-Bild "Akt auf schwarzem Sessel"

Picasso hatte seine "Sitzende Frau im Garten" im Dezember 1938 an einem einzigen Tag gemalt. Das Bild zeigt Dora Maar auf einem Stuhl im Garten, umgeben von Frühlingsblumen. Kunstexperten halten das komplexe, überschwänglich farbige Porträt für eine Reflexion der herausfordernden Beziehung, die Picasso zu der Dichterin, Malerin, Fotografin und Intellektuellen unterhielt.

Das Porträt war der Höhepunkt der Auktion, auf der Sotheby's 46 Kunstwerke aus der Sammlung von Eleanore und Daniel Saidenberg anbot. Die Galeristen Saidenbergs waren mehr als 20 Jahre lang die Hauptrepräsentanten für Picassos Kunst in den USA. Sie machten amerikanische Kunstliebhaber jedoch nicht nur mit ihm, sondern auch mit anderen europäischen Meistern wie Gris, Léger und Braque bekannt.



© SPIEGEL ONLINE 1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.