"Yellow Submarine" Grafiker Heinz Edelmann gestorben

Er trieb es bunt für die Beatles: Heinz Edelmann zeichnete für den Trickfilm "Yellow Submarine" das berühmte gelbe U-Boot. Nun ist der Grafikdesigner im Alter von 75 Jahren verstorben.


Stuttgart - Er sei kein großer Fan der Beatles, hat Heinz Edelmann einmal im Interview bekannt. Dennoch stammen aus seiner Feder einige der Bilder, die man noch heute mit der Musik der britischen Kultband verbindet: die farbenfrohen Zeichnungen des "Yellow Submarine".

Edelmann-Illustration ("Herr der Ringe"): Phantastischer Stil

Edelmann-Illustration ("Herr der Ringe"): Phantastischer Stil

Jetzt ist der Grafikdesigner im Alter von 75 Jahren gestorben. Das teilte die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart mit, die damit einen Vorabbericht der "Stuttgarter Nachrichten" vom Mittwoch bestätigt.

Zu Edelmanns wichtigsten Arbeiten zählen neben den Illustrationen für den Beatles-Trickfilm "Yellow Submarine" die Gestaltung der Jugendzeitschrift "Twen" und der ersten deutschen Ausgabe von J.R.R. Tolkiens phantastischem Roman "Herr der Ringe" für den Verlag Klett-Cotta.

Außerdem prägte der gebürtige Tscheche mit seinem unverkennbaren Stil den Vorspann der Reihe "Der phantastische Film", die in den siebziger und achtziger Jahren im ZDF zu sehen war.

Bis 1999 lehrte Edelmann als Professor für Illustration an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.

can/AP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.