SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

21. Februar 2009, 10:40 Uhr

ZDF-Brief im Wortlaut

"Gefährliche Einmischung der politischen Parteien"

"Wir wollen ein Zeichen gegen politischen Druck auf den Intendanten setzen" - hochrangige ZDF-Journalisten wehren sich in einem Protestbrief gegen Versuche aus der Politik, Nikolaus Brender, den Chefredakteur des Senders, zum Abschied zu drängen.

Berlin und Mainz, den 20. Februar 2009

Herrn Intendant

Prof. Markus Schächter

Lieber Herr Schächter,

wir unterstützen Sie in Ihrem Entschluss, Nikolaus Brender als ZDF-Chefredakteur für eine weitere Amtszeit zu verlängern. Der Widerstand im ZDF-Verwaltungsrat gegen Ihre Entscheidung zeugt von einer gefährlichen Einmischung der politischen Parteien in die Souveränität unseres Hauses. Gerade im Jahr der Bundestagswahl ist Distanz zu den Parteien unverzichtbar, um die Glaubwürdigkeit der journalistischen Leistungen im ZDF nicht in Verruf zu bringen und unsere Unabhängigkeit zu bewahren. Es wäre ein schwerwiegender Eingriff in die Rundfunkfreiheit, wenn Ihr Vorschlag abgelehnt würde.

Der ZDF-Verwaltungsrat ist dem Ansehen des ZDF als unabhängigem Medienhaus und nicht den Interessen einzelner politischer Gruppen verpflichtet. Für die Berufung des ZDF-Chefredakteurs dürfen einzig und allein die Kriterien der persönlichen Integrität, professionellen Qualität und journalistischen Unabhängigkeit gelten. Wir versichern Sie unseres Rückhalts und wollen damit auch ein Zeichen gegen politischen Druck auf den Intendanten setzen.

Wir werden diesen Brief der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Mit kollegialen Grüßen

Dr. Peter Frey, Leiter Hauptstadtstudio

Dr. Eckhart Gaddum, Hauptredaktionsleiter Neue Medien

Ekkehardt Gahntz, Hauptredaktionsleiter Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik

Dieter Gruschwitz, Hauptredaktionsleiter Sport

Maybrit Illner, Moderatorin

Dr. Claus Kleber, Erster Moderator heute journal

Prof. Guido Knopp, Redaktionsleiter Zeitgeschichte

Theo Koll, Hauptredaktionsleiter Außenpolitik

Dr. Norbert Lehmann, Redaktionsleiter ZDF-Reporter

Dr. Claus Richter, Redaktionsleiter Frontal 21

Ulf Röller, Redaktionsleiter Morgenmagazin

Bettina Schausten, Hauptredaktionsleiterin Innen-, Gesellschafts- und Bildungspolitik

Marietta Slomka, Moderatorin heute journal

Elmar Theveßen, Hauptredaktionsleiter Aktuelles

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH