ZDF Fernsehspielchef Janke bleibt in Mainz

Der bei der Wahl des neuen ZDF-Programmdirektors unterlegene Fernsehspielchef Hans Janke bleibt in Mainz und darf sich über eine leichte Erweiterung seiner Kompetenzen freuen. Das Angebot, als Fernsehdirektor zum Südwestrundfunk zu wechseln, schlug Janke "aus wohlüberlegten Gründen" aus.


Bleibt trotz allem beim ZDF: Fernsehspielchef Janke
DDP

Bleibt trotz allem beim ZDF: Fernsehspielchef Janke

Mainz/Stuttgart - Hans Janke werde zusätzlich zu seinen Aufgaben als Fernsehspielchef den neuen Posten des Koordinators für fiktionale Programme übernehmen, teilte das ZDF am Donnerstag mit. Der 58-jährige Janke, der als Wunschkandidat von Intendant Schächter für dessen Nachfolge als Programmdirektor galt, wurde vom konservativen "Freundeskreis" im Verwaltungsrat des Senders blockiert. Janke lag auch ein Angebot des Südwestrundfunks (SWR) vor, der ihn gerne als Fernsehdirektor gehabt hätte. Diesen Posten soll nun der bisherige TV-Chefredakteur beim SWR, Bernhard Nellessen, 43, übernehmen.

Auf Grund seiner Erfahrung galt Janke bei der Wahl des neuen Programmdirektor als der am besten qualifizierte Kandidat. Im Verwaltungsrat des Senders gab es für ihn aber keine Mehrheit, weil ihm die konservativen Gremiumsmitglieder eine Nähe zur SPD nachsagten. Zum neuen Programmchef wurde am 8. November der bisherige Innenpolitikchef Thomas Bellut gewählt. Mit Blick auf die Querelen bei der Programmchefwahl sagte Janke am Donnerstag: "Aus wohlüberlegten Gründen, auch persönlichen, habe ich mich entschieden, nach allem und trotz allem bei meiner Arbeit im ZDF zu bleiben."

Die Absage des "ebenso noblen wie attraktiven Angebots" des SWR sei ihm alles andere als leicht gefallen, sagte Janke. Mit dem neuen Koordinatorposten soll der Fernsehmanager, seit 1992 Fernsehspielchef beim ZDF und seit 1995 stellvertretender Programmdirektor, die Produktion und Akquisition von Fernsehfilmen, Spielfilmen, Serien und Mehrteilern zusammenführen. Es sei kein neuer Zuständigkeitsbereich geschaffen worden, teilte das ZDF mit. Janke bekommt als Koordinator nun aber beispielsweise Einfluss auf die Vorabendserien, die nicht von der Fernsehspielredaktion verantwortet werden.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.