Box Office Ballern gegen den Verriss 

Schlechte Kritiken? Egal! Mark Wahlberg und Denzel Washington ballern sich mit "2 Guns" trotzdem an die Spitze der US-Kinocharts - und hängen dort die Fortsetzung der "Schlümpfe" ab. Hierzulande läuft es für die blauen Gargamel-Gegner besser.

Klischeebeladener Plot: Denzel Washington und Mark Wahlberg in "2 Guns"
Sony Pictures

Klischeebeladener Plot: Denzel Washington und Mark Wahlberg in "2 Guns"


USA

1. Gewinner der Woche

"So wenig überraschend wie Hausgäste": Der Actionfilm "2 Guns" mit Denzel Washington und Mark Wahlberg rief bei den US-Kritikern eher mäßig begeisterte Kommentare hervor. Er sei voller "Schon-Gesehen-Momenten", heißt es etwa bei der Multimedia-Plattform IGN. "Klischeebeladen", urteilt auch die "Washington Post", lobt aber das Zusammenspiel des Duos Washington/Wahlberg. Das ist wohl auch das Erfolgsrezept des Actionfilms: "2 Guns" schoss den teils miserablen Rezensionen zum Trotz am Startwochenende an die Spitze der US-Kinocharts.

Damit bringt der Film des isländischen Regisseurs Baltasar Kormákur ("Contraband") Universal Pictures den siebten Nummer-eins-Start des Jahres ein. Für Denzel Washington ist es der fünftbeste Start seiner Karriere, berichtet "Blickpunkt: Film". Laut dem "Hollywood Reporter" spielte "2 Guns" in den USA und Kanada bereits knapp 27,3 Millionen Dollar ein. Vorwochenspitzenreiter "Wolverine: Weg des Kriegers" baute hingegen 59 Prozent ab und landete mit 21,7 Millionen Dollar auf Platz zwei.

2. Verlierer der Woche

Die Fortsetzung der Schlümpfe enttäuschte hingegen in den Staaten: Der 3-D-Kinderfilm "Die Schlümpfe 2", Nachfolger des Erfolgsfilms über die kleinen blauen Wesen aus dem Jahr 2011, brachte am Eröffnungswochenende 18,2 Millionen Dollar ein und landete auf dem dritten Platz. Das Sequel liegt damit unter dem Startergebnis des Originals, das an seinem ersten Wochenende auf 35,6 Mio. Dollar gekommen war.

Auf andere Animationen ist hingegen Verlass: "Ich - Einfach unverbesserlich 2" brachte am Wochenende nochmals mehr als zehn Millionen Dollar ein und kann sich damit weiterhin in den Top Fünf der US-Kinocharts behaupten.

3. Zahl der Woche

Damit ist die 3-D-Fortsetzung nicht nur der zweiterfolgreichste Film des Jahres hinter "Iron Man 3", sondern auch der erste Film des Kinosommers, der fünfmal hintereinander einen Platz in den Top Fünf der US-Kinocharts belegen konnte, berichtet "Blickpunkt: Film". Weltweit steht "Ich - Einfach unverbesserlich 2" mittlerweile bei 713,7 Millionen Dollar und belegt Platz 57 der ewigen Bestenliste.

Deutschland

1. Gewinner der Woche

In Deutschland sieht es etwas anders aus: Hier konnten sich die blauen Wesen mit den weißen Mützchen gegen ihre gelben Kontrahenten durchsetzen. "Die Schlümpfe 2" zogen am heißen Sommerwochenende immerhin 314.000 Zuschauer in die Lichtspielhäuser - und verdrängten damit die Minions aus "Ich - einfach unverbesserlich 2". Nach Angaben von Media Control verbuchten die nur noch 164.000 Kartenverkäufe. In der Vorwoche waren es noch knapp 250.000.

Andere Kinogänger mochten es gruseliger: Der Horrorthriller "Conjuring - Die Heimsuchung" landete mit 82.000 Zuschauern auf dem fünften Rang der deutschen Kinocharts. Der Bayern-Krimi "Dampfnudelblues" erreichte mit 34.000 Besuchern Platz sieben.

2. Verlierer der Woche

Hugh Jackman muss sich als Wolfsmensch in "Wolverine - Weg des Kämpfers" nach einer Woche an der Spitze schon wieder geschlagen geben. Der Actionfilm von Regisseur John Mangold hatte knapp 10.000 weniger Besucher als die Minions-Animation und landete auf Platz drei in Deutschland. Adam Sandlers "Kindsköpfe 2" konnte zwar mit 140.000 fast ebenso viele Zuschauer verbuchen, rutschte aber einen Rang ab und belegt nun Platz vier.

3. Und welcher Film hat eine zweite Chance verdient?

Das Highlight des Sommers: Die Schwarz-Weiß-Komödie "Frances Ha" hat schon im Vorfeld für begeisterte Kritiken gesorgt. Darin schlägt sich Endzwanzigerin Frances (Greta Gerwig) durch das Großstadt-Dickicht von New York. Am Startwochenende wollten das knapp 10.000 Menschen sehen - das bescherte "Frances Ha" einen Platz in der Top 15.

vks/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.