Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

3-D-Doku von Wim Wenders: "Pina" auf Oscar-Kurs

Fast eine halbe Millionen Menschen sahen "Pina" im Kino - jetzt soll Wim Wenders Tanztheater-Hommage den Auslands-Oscar holen. Es ist die erste Dokumentation, die in dieser Kategorie ins Rennen geht.

Wim Wenders "Pina": Oscar, ich komme! Fotos
Neue Road Movies/ Donata Wenders

Hamburg/München. Wer hätte gedacht, dass man zum Thema Tanztheater großes modernes Kino machen kann? Autorenfilmer-Altstar Wim Wenders hat den Versuch mit "Pina" gewagt - und Begeisterungsstürme auf der letzten Berlinale ausgelöst. Seine Hommage an die Wuppertaler Tänzerin und Choreografin Pina Bausch hat er in 3D gedreht, die neue Technik machte das eigentlich bildungsbürgerliche Sujet auch fürs junge Multiplex-Publikum attraktiv. 450.000 Menschen sahen den Film im Kino, für eine Dokumentation sensationell.

Eine wichtige Tatsache bei der Entscheidung, den Film ins Oscar-Rennen für den besten nicht englischsprachigen Kinofilm zu schicken. Trotzdem zeigt die Wahl der neunköpfigen deutschen Jury Mut: Erstmals geht in dieser Kategorie eine Dokumentation an den Start um die begehrte Trophäe.

"Pina" zeigt Ausschnitte aus den Inszenierungen "Café Müller", "Le Sacre du Printemps", "Vollmond" und "Kontakthof". Ergänzt werden die Szenen durch Choreografien der Compagniemitglieder auf Straßen und Plätzen Wuppertals. Zudem baute Regisseur Wenders Interviews mit Tänzern und Tänzerinnen ein, die von ihrer Arbeit mit Pina Bausch berichten.

Die Dokumentation erhielt den Deutschen Filmpreis als bester Dokumentarfilm sowie den Deutschen Dokumentarfilmpreis. Bis zum möglichen Sieg beim Oscar ist es allerdings noch hin: Unter allen nationalen Einreichungen nominiert die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am 24. Januar 2012 die fünf Filme, die an der Endauswahl für den besten nicht englischsprachigen Film teilnehmen. Die nächste Oscar-Verleihung ist am 26. Februar 2012.

cbu/dapd/APD

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: