"Als wir träumten": Andreas Dresen verfilmt Clemens-Meyer-Roman

Regisseur Andreas Dresen: Kompromisslose Körperlichkeit Zur Großansicht
DPA

Regisseur Andreas Dresen: Kompromisslose Körperlichkeit

Mit "Als wir träumten" schrieb Clemens Meyer eines der mitreißendsten Bücher über die Nachwendezeit in Ostdeutschland. Jetzt haben zwei Kino-Legenden bekanntgegeben, dass sie den Debütroman verfilmen werden: Wolfgang Kohlhaase hat das Drehbuch verfasst, Andreas Dresen übernimmt die Regie.

Leipzig - Regisseur Andreas Dresen ("Halt auf freier Strecke") widmet sich in seinem neuesten Projekt wieder den strauchelnden Existenzen: Ab Herbst wird der 49-Jährige den Nachwende-Roman "Als wir träumten" von Clemens Meyer verfilmen. Das Drehbuch stammt von Wolfgang Kohlhaase ("Solo Sunny"), mit dem Dresen bereits bei "Sommer vorm Balkon" (2005) sehr erfolgreich zusammenarbeitete.

"Als wir träumten" war einer der großen literarischen Erfolge des Jahres 2006. Der Debütroman des gebürtigen Leipzigers wurde mehrfach ausgezeichnet und etablierte Meyer als kraftvollen Erzähler US-amerikanischer Tradition. Im Mittelpunkt des Buchs steht eine Jungsclique aus dem Leipzig der Nachwendezeit, deren Freundschaften immer wieder durch Drogen, Eifersucht, Verrat und falsche Träume auf die Probe gestellt werden. An den Marginalisierten der Gesellschaft, so Meyer, reize ihn das erzählerische Potential: "Wer nichts hat, wer nur verliert, der braucht viel mehr Illusionen, Träume, Legenden."

Über die Besetzung könne noch nichts gesagt werden, teilte Produzent Peter Rommel mit. Gedreht werden soll in Leipzig.

vks/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Kino
RSS
alles zum Thema Andreas Dresen
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren