Kino- und TV-Star: Schauspieler Günther Kaufmann ist tot

Rainer Werner Fassbinder hatte ihn entdeckt, im Nu eroberte er die Kinoleinwand. Fernsehzuschauer kennen ihn aus Serien wie "Derrick" und "Der Alte" - auch sein Privatleben glich zeitweise einem Krimi. Der Schauspieler Günther Kaufmann ist tot. Er wurde 64 Jahre alt.

Günther Kaufmann: Fassbinder-Star, Wickie-Held Fotos
dapd

Berlin - Der Schauspieler Günther Kaufmann starb am Donnerstagabend im Alter von 64 Jahren bei einem Spaziergang im Berliner Stadtteil Grunewald, wie ein Polizeisprecher bestätigte. Demnach erlitt Kaufmann einen Herzinfarkt. Ein Passant und der Notarzt versuchten zwei Stunden lang vergeblich, ihn noch vor Ort zu reanimieren.

Der in München geborene Schauspieler hatte in den siebziger und achtziger Jahren in mehreren Filmen von Rainer Werner Fassbinder mitgespielt, unter anderem in "Berlin Alexanderplatz", "Die Ehe der Maria Braun" und "Querelle". In "Whity" verkörperte er neben Hanna Schygulla, Ulli Lommel, Katrin Schaake und Ron Randall den unehelichen Sohn eines reichen Farmers mit seiner schwarzen Köchin, der Film spielt auf einem nordamerikanischen Herrensitz Ende des 19. Jahrhunderts.

Zuletzt war er auch in den "Wickie"-Filmen von Michael "Bully" Herbig zu sehen. Im Fernsehen wurde Kaufmann durch zahlreiche Serien bekannt, darunter "Derrick" und "Der Alte". Auch Kaufmanns Privatleben glich zeitweise einem Krimi: Aus Liebe zu seiner todkranken Frau legte er ein falsches Geständnis ab und ließ sich 2002 für den Mord an seinem Steuerberater zu 15 Jahren Haft verurteilen. Fast drei Jahre saß er ab - bis überraschend die wahren Täter dingfest gemacht wurden. Der Schauspieler widerrief daraufhin sein Geständnis und wurde in einem Wiederaufnahmeverfahren in Augsburg freigesprochen.

2013 sollte ein Spielfilm über Kaufmanns Leben in die Kinos kommen, in dem der Vater zweier erwachsener Kinder selbst die Hauptrolle spielen wollte.

bos/dapd/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Kino
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Zur Startseite