Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

"Die unendliche Geschichte": Leonardo DiCaprio plant Remake

Fragt sich, mit welcher Rolle der Hollywood-Star liebäugelt: Leonardo DiCaprio plant offenbar, Michael Endes Kinderbuchklassiker "Die unendliche Geschichte" neu zu verfilmen. Für Atréju und Bastian ist er wohl ein bisschen zu alt. Vielleicht entscheidet er sich ja für den Drachen Fuchur!

Los Angeles - Der Autor Michael Ende war mit Wolfgang Petersens Verfilmung seines Kinderbuches "Die Unendliche Geschichte" 1984 bekanntlich nicht zufrieden - er nannte den Film spöttisch "Die unsägliche Geschichte". Doch nun plant der Schauspieler Leonardo DiCaprio offenbar ein Remake des Kinderbuchklassikers. Auch wenn es für den 1995 verstorbenen Schriftsteller zu spät kommt, käme der Film rechtzeitig zum 30-jährigen Jubiläum des Buches.

Hollywood-Star DiCaprio: Will "Die unendliche Geschichte" verfilmen
AP

Hollywood-Star DiCaprio: Will "Die unendliche Geschichte" verfilmen

DiCaprios Produktionsfirma Appian Way und die Produzenten des Oscar-nominierten Dramas "Der seltsame Fall des Benjamin Button" stehen derzeit mit dem Rechteinhaber Warner in Verhandlungen, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtete.

Die Abenteuer des Schülers Bastian im Märchenland Phantásien, des Jungen Atréju und der Kindlichen Kaiserin waren bereits von Wolfgang Petersen verfilmt worden und 1984 in die Kinos gekommen. Die neue Version soll dem Bericht zufolge die Geschichte detaillierter schildern und ihr einen modernen Anstrich geben.

hoc/dpa

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: