Filmfestspiele Cannes Fatih Akin und Salma Hayek in der Jury

Der Hamburger Regisseur Fatih Akin ("Gegen die Wand") wird in der Jury der diesjährigen Filmfestspiele von Cannes sitzen. Unter der Ägide des Jury-Präsidenten Emir Kusturica entscheidet er unter anderem über die Vergabe der Goldenen Palme. Auch die mexikanische Schauspielerin Salma Hayek ist Mitglied des Gremiums.


Regisseur Akin (mit Goldenem Bären): Eine große Ehre"
AP

Regisseur Akin (mit Goldenem Bären): Eine große Ehre"

Berlin - "Für mich ist die Einladung eine große Ehre", sagte der deutsch-türkische Regisseur Fatih Akin am Montag laut einer Mitteilung des Berliner Büros boxfish films. "Ich freue mich auf diesen intensiven 'Workshop'." Unter dem Vorsitz von Regisseur Emir Kusturica werden Akin und seine Jury-Kollegen die 20 Wettbewerbsfilme des Filmfestivals von Cannes bewerten und unter anderem die Goldene Palme an den besten Film vergeben.

Weitere Jurymitglieder sind die amerikanische Literatur-Nobelpreisträgerin Toni Morrison, die Schauspielerinnen Salma Hayek (Mexiko) und Nandita Das (Indien), die französische Regisseurin Agnes Varda, die Regisseure John Woo (China) und Benoit Jacquot (Frankreich) sowie der spanische Schauspieler Javier Bardem. Akins neuer Film "Crossing The Bridge - The Sound of Istanbul" wird im Cannes-Wettbewerb außer Konkurrenz seine Weltpremiere feiern.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.