Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

"Ghostbusters": Bill Murray vor Comeback als Geisterjäger?

Schön war's mit dem "Slimer" und dem "Marshmallow-Mann". Das zumindest hat sich wohl Bill Murray gedacht. Fast 20 Jahre nach dem letzten "Ghostbusters"-Film geht der Schauspieler möglicherweise bald wieder auf Geisterjagd.

Los Angeles - Wie das Branchenblatt "Daily Variety" auf seiner Internetseite berichtet, plant das Filmstudio Columbia Pictures einen dritten Teil seiner erfolgreichen "Ghostbusters"-Reihe - mit der Originalbesetzung.

Schauspieler Murray: Bald wieder als Geisterjäger unterwegs?
REUTERS

Schauspieler Murray: Bald wieder als Geisterjäger unterwegs?

Murray und seine Schauspielerkollegen Dan Akroyd und Harold Ramis sollen dann wieder gemeinsam auf Geisterjagd gehen. Zuletzt kämpften die drei 1989 in "Ghostbusters II" gegen paranormale Phänomene.

Der Auftrag für das Drehbuch ging laut "Daily Variety" an Lee Eisenberg und Gene Stupnitsky. Beide sind Autoren der preisgekrönten US-Comedyserie "The Office". Das Skript für die zwei ersten "Ghostbusters"- Filme stammte noch aus der Feder von Regisseur Ivan Reitman und Schauspieler Akroyd.

"Ghostbusters - Die Geisterjäger" war 1984 in die Kinos gekommen und hatte das bis dato beste Ergebnis für das Filmstudio Columbia Pictures eingespielt - rund 204 Millionen Euro.

Die Planungen zu einem dritten Teil waren bisher an den Gagenverhandlungen gescheitert. Wie "Daily Variety" berichtet, ging es dabei vor allem um die Gewinnbeteiligung.

Wann und in welcher Besetzung die Geisterjäger mit ihren selbstgebauten Strahlenwaffen auf die Leinwand zurückkehren, ist noch offen.

Endgültige Verträge sollen, laut "Daily Variety", erst unterzeichnet werden, wenn das Drehbuch fertig gestellt ist.

Murray hatte seiner "Ghostbusters"-Figur Dr. Peter Venkman zuletzt für ein Videospiel die Stimme geliehen.

ber

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier: