"Der Pate" Kameramann Gordon Willis ist tot

Für Francis Ford Coppola führte er die Kamera, und auch für Woody-Allen-Filme wie "Annie Hall" und "Manhattan" fing er Bilder ein. Nun ist der US-Kameramann Gordon Willis gestorben. Er wurde 82 Jahre alt.

ddp images/ interTOPICS/ mptv

Er zeigte, wie sich Michael Corleone (Al Pacino) in Francis Ford Coppolas "Der Pate" zum Mafiaboss ballerte. Er dirigierte die Filmkamera bei Alan Pakulas Thriller "Klute", für den Jane Fonda den Oscar als Beste Hauptdarstellerin erhielt. Und für Woody Allen hielt er Diane Keaton in "Annie Hall" ("Der Stadtneurotiker", 1977) fest.

Am Sonntag ist der US-Kameramann Gordon Willis gestorben. "Er war einer der Giganten, die die Art, wie wir Filme sehen, absolut verändert haben", sagte der Präsident der American Society of Cinematographers, Richard Crudo. "Das ist ein schwerer Verlust."

Zahlreichen Filmen verhalf Willis zu einer einzigartigen und atemberaubenden Optik. Der Kameramann spielte gekonnt mit Licht und Schatten und gab vor allem Coppolas "Paten" ein düsteres und abgründiges Antlitz. Im Jahr 2009 erhielt Willis einen Oscar für sein Lebenswerk.

Eine eigene Dunkelkammer

Eigentlich wollte der 1931 geborene US-Amerikaner Schauspieler werden. Doch bald merkte er, dass die Bühne nichts für ihn war. Dann probierte er es mit Zeichnen und Malen und schließlich mit der Fotografie. Auf der Suche nach seiner Profession fürs Leben baute sich Willis sogar eine eigene Dunkelkammer. "Es war eine Zeit, in der mich niemand sah", sagte er einmal in einem Interview.

Während des Korea-Krieges sammelte er Anfang der fünfziger Jahre als Fotograf bei der Air Force Erfahrungen. Später ließ sich Willis zum Kameramann ausbilden und machte Dokumentarfilme über Flugzeuge und den Dschungel. Nach der Armee assistierte Willis zunächst als Kameramann für Werbefilme und Fernsehproduktionen. Ende der sechziger und Anfang der siebziger Jahre konnte er seine Karriere als Chefkameramann beginnen.

Willis wurde 82 Jahre alt. Die Ursachen seines Todes sind bislang nicht bekannt.

kha/Reuters



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.