Großes Oscar-Special: Goldrausch in Hollywood

Die Wahl ist beendet, doch die Welt muss noch warten: In Hollywood werden gerade die Oscar-Stimmzettel ausgezählt. Sonntagnacht präsentieren dann Tom Cruise, Penélope Cruz, Angelina Jolie und weitere Superstars die 84. Academy-Awards-Verleihung. Unser großes Oscar-Special bereitet Sie auf das Spektakel vor.

Favorit "The Artist": In zehn Kategorien nominiert - klappt es mit dem Oscar-Segen? Zur Großansicht
AP

Favorit "The Artist": In zehn Kategorien nominiert - klappt es mit dem Oscar-Segen?

Hamburg/Hollywood - Die Oscar-Gewinner stehen fest, nur kennt bisher noch keiner ihre Namen: Bis zum Dienstagabend mussten die Stimmzettel der knapp 5800 Oscar-Juroren in Beverly Hills eingetroffen sein. Bis zur Vergabe der begehrten Trophäen zählen nun Mitarbeiter der Prüfgesellschaft PricewaterhouseCoopers die Stimmen aus. Die Ergebnisse bringen sie dann in verschlossenen Umschlägen direkt zur Preis-Gala - wo sie in der Nacht von Sonntag auf Montag geöffnet und vor einem Weltpublikum feierlich verlesen werden.

Die Academy Awards werden in diesem Jahr zum 84. Mal verliehen, als Gastgeber führt Billy Crystal durch die Show im Hollywood & Highland Center. Die verschiedenen Kategorien präsentieren unter anderem Penélope Cruz, Angelina Jolie, Cameron Diaz, Halle Berry, Emma Stone, Tom Cruise und Tom Hanks.

Martin Scorseses "Hugo Cabret" ist für elf Oscars nominiert. Das Team um den französischen Regisseur Michel Hazanavicius hat mit dem Stummfilm "The Artist" zehn Gewinnchancen. Auch Steven Spielberg ist wieder mal mit dabei: Sein Pferde-Märchen "Gefährten" ist für sechs Oscars nominiert, darunter in der Kategorie "Bester Film".

2011 blieben immerhin 280.000 Deutsche wach, um sich die Preisverleihung im Fernsehen anzusehen. In Wuppertal dürften die Einschaltquoten in diesem Jahr höher sein als im übrigen Deutschland. Denn die Heimatstadt des Tanztheaters von Pina Bausch ist die Kulisse für Wim Wenders 3-D-Dokumentation "Pina", die in der Kategorie "Bester langer Dokumentarfilm" nominiert ist. 1.200 Wuppertaler können sogar auf einer Großbildleinwand im Hallenbad "Schwimmoper" die Verleihung verfolgen - der Eintritt ist frei.

Wer es nicht in die Wuppertaler "Schwimmoper" schafft, kann auf SPIEGEL ONLINE die Filmnacht aller Filmnächte im Liveticker verfolgen. Und sich darauf perfekt vorbereiten: Das große Oscar-Special (siehe oben) verschafft einen Überblick über die wichtigsten Filme - inklusive Kritiken, Videos, Filmbildern und allen Infos zu den jeweiligen Nominierungen.

twi/dapd/dpa

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
BlakesWort 22.02.2012
Der Award-Verleihung fehlt leider der Glanz vergangener Tage. Überraschungen sind keine zu erwarten, zumal zwei großartige Filme ("Drive" und "Warrior") kaum gebührende Anerkennung fanden. Diese beiden Filme zählen zu den Highlights des vergangenen Jahres. Während sich an "Hugo Cabret", "Moneyball" oder "The Descendants" in ein paar Jahren niemand mehr erinnern wird, geniessen "Drive" und "Warrior" bereits jetzt Kultstatus. Kino ist natürlich immer eine Geschmacksfrage, weshalb ich mich besonders für "The Artist" freuen würde. Einen besseren Gegenentwurf zur Gigantomanie und Inhaltslosigkeit vieler neuer Filme habe ich lange nicht gesehen.
2. ich...
wortman 22.02.2012
muss Herrn Blake zustimmen. Ein Jammer, dass "Drive" nicht nominiert ist. Der Film ist aus einem Guß.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Kino
RSS
alles zum Thema Oscars
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 2 Kommentare
  • Zur Startseite