"Lost"-Schöpfer: J.J. Abrams dreht neuen "Star Wars"-Film

Mit phantastischen Stoffen kennt er sich aus: J.J. Abrams, Schöpfer der Fernsehserie "Lost" und Regisseur des "Star Trek"-Sequels "Into Darkness", wird die siebte Episode des "Krieg der Sterne"-Epos verfilmen.

Regisseur J.J. Abrams: Von "Star Trek" zu "Star Wars" Zur Großansicht
Getty Images

Regisseur J.J. Abrams: Von "Star Trek" zu "Star Wars"

Hamburg/Los Angeles - Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es offiziell. Jeffrey Jacob Abrams, Jahrgang 1966, soll den nächsten Teil der "Star Wars"-Reihe drehen. Darauf hätten sich der Unterhaltungskonzern Disney und der Schöpfer der erfolgreichen Fernsehserie "Lost" geeinigt, berichteten am Donnerstag Branchendienste wie "The Hollywood Reporter" oder "Daily Variety" übereinstimmend. Die siebte Episode des von George Lucas ersonnenen Sci-Fi-Epos soll 2015 in die Kinos kommen. Abrams hatte zuletzt für das Studio Paramount Pictures den Sciene-Fiction-Film "Star Trek: Into Darkness" gedreht, der im Mai 2013 in die Kinos kommt.

"Star Wars"-Schöpfer Lucas hatte sein Filmimperium im Oktober 2012 an Disney verkauft. Die Saga um Luke Skywalker, Darth Vader und Prinzessin Leia soll mit den Episoden sieben bis neun fortgesetzt werden - die letzte Folge "The Clone Wars" war 2008 in die Kinos gekommen. Michael Arndt, der bereits das Skript von "Toy Story 3" und "Little Miss Sunshine" schrieb, ist bereits als Drehbuchautor an Bord.

In den vergangenen Monaten kursierten in der Filmbranche die Namen hochkarätiger Regisseure für die "Star Wars"-Fortsetzung, darunter Brad Bird, Steven Spielberg, Matthew Vaughn, Darren Aronofsky und Alfonso Cuaron. J.J. Abrams, der bei der Fortsetzung der Sci-Fi-Saga Regie führen wird, hat sich seine Meriten als Schöpfer der ABC-Serie "Lost" (2004-2010) erworben, die unter den Überlebenden eines Flugzeugabsturzes auf einer Insel im Pazifik spielt. Mit dem Film "Super 8" verneigte sich Abrams 2011vor seinem Idol Steven Spielberg.

twi/apd/dpa/afp

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 25 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1.
Sleeper_in_Metropolis 25.01.2013
---Zitat--- Die letzte Folge "The Clone Wars" war 2008 in die Kinos gekommen. ---Zitatende--- Seit wann ist dieser Trickfilm Teil der "richtigen" Star Wars Filme ?
2. Star Trek
Limus 25.01.2013
Jetzt versteh ich, warum der letzte Star Trek Film so eine Sch...klamotte war. Das war eine Verschwörung der dunklen Seite, um Star Trek zu zerstören. Aber das wird nicht gelingen. ;) We'll be back!
3. Abrahams...
patsche2712 25.01.2013
...ist nicht die schlechteste Wahl! Alternativ wäre auch Chris Nolan, der Batman neues Leben eingehaucht hat, ein geeigneter Kandidat gewesen. Anyway, ie Leute werden in Scharen ins Kino stürmen...
4.
Atheist_Crusader 25.01.2013
Abwarten und Tee trinken. Lucas hat mit Episode I-III bewiesen, dass er alles vergessen hat was die ursprünglichen Filme so gut gemacht hat. Aber die hat er eben auch gemacht, das lässt sich nicht leugnen. Fans müssen sich wohl daran gewöhnen, dass jede Trilogie als Stand-alone-Werk betrachtet werden sollte, mit nur losen Verbindungen zu den anderen.
5.
simple mind 25.01.2013
Zitat von Sleeper_in_MetropolisSeit wann ist dieser Trickfilm Teil der "richtigen" Star Wars Filme ?
Ich kann da durchaus einen Zusammengang erkennen. Von Episode IV-VI über Episode I-III bis zum Film "The Clone Wars" und der Zeichentrickserie. Ich habe eigentlich damit gerechnet, dass Nick Park (Wallace & Gromit, Shaun das Schaf etc.) die nächsten drei Episoden macht. Schlechte Schauspieler kann man gut durch Knetgummi ersetzen und es hätte endlich mal wieder realistische Kulissen gegeben.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Kultur
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Kino
RSS
alles zum Thema Kino
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 25 Kommentare