Französischer Filmstar Mireille Darc ist tot

Sie war eines der bekanntesten Gesichter des französischen Kinos, spielte für Godard und mit Pierre Richard, mit Alain Delon war sie lange liiert. Nun ist Mireille Darc gestorben, sie wurde 79 Jahre alt.

AFP

Die französische Schauspielerin Mireille Darc ist tot. Die Darstellerin, die unter anderem in der Komödie "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh" mitspielte, starb im Alter von 79 Jahren, wie der französische Radiosender RTL am Montag unter Berufung auf ihre Familie berichtete.

Die langjährige Lebensgefährtin von Filmstar Alain Delon war eine der bekanntesten französischen Schauspielerinnen der Sechziger- und Siebzigerjahre. Die blonde Darstellerin spielte in rund 50 Kinofilmen mit, darunter "Ein Mädchen wie das Meer" aus dem Jahr 1966 und "Borsalino" mit Delon und Jean-Paul Belmondo aus dem Jahr 1970.

Fotostrecke

14  Bilder
Zum Tode Mireille Darcs: Ein Gesicht und ein Rücken

Geboren wurde sie am 15. Mai 1938 als Mireille Aigroz. Ihren Künstlernamen Darc wählte sie in Anlehnung an die französische Nationalheldin Jeanne d'Arc. In ihrer Geburststadt absolvierte sie die Kunsthochschule, danach zog sie nach Paris und arbeitete als Mannequin, ehe sie für den Film entdeckt wurde.

Ihr Kinodebüt feierte sie 1960 mit "Riskanter Zeitvertreib" mit Jean-Paul Belmondo. Zum Durchbruch als Star verhalf ihr wenige Jahre später der psychologische Thriller "Liebe zu dritt". International machte sie sich 1972 durch die Agentenfilm-Parodie "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh" von Yves Robert mit Pierre Richard einen Namen - besonders in Erinnerung blieb die "Rückendekolletee-Szene" (siehe Tweet). Zwei Jahre später folgte die Fortsetzung "Der große Blonde kehrt zurück".

Mireille Darc hatte schon lange mit schweren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, sie litt seit ihrer Kindheit an einem Herzproblem. 1980 wurde sie am offenen Herzen operiert, 2013 musste sie sich einer weiteren Herzoperation unterziehen. Im vergangenen Jahr erlitt sie mehrere Hirnblutungen.

feb/AFP/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.