Mitleidsmasche "Vom Fliegen und anderen Träumen"

Helena Bonham Carter und Kenneth Branagh fliegen Tabus zu Bruch.


Fliegen auf der Mitleidsmasche: Kenneth Branagh (li.) und Helena Bonham Carter
DPA

Fliegen auf der Mitleidsmasche: Kenneth Branagh (li.) und Helena Bonham Carter

Richard (Kenneth Branagh) wird wegen eines Absturzes mit einem selbstgebastelten Fluggerät zu Sozialarbeit verdonnert. So lernt er die Rollstuhlfahrerin Jane (Helena Bonham Carter) kennen, die sich ans Leben klammert und von Sex träumt. Aus anfänglicher Zickerei wird Zärtlichkeit, und das ungleiche Paar trotzt einer verständnislosen Umwelt die Verwirklichung seiner Träume ab. Der Film von Paul Greengrass ist so deutlich auf Mitleidsmasche und Tabubruch getrimmt, daß nicht einmal die großartige Bonham Carter eine Bauchlandung verhindern kann.



© SPIEGEL ONLINE 1999
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.